Entwicklung von Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung im Zuge der Digitalisierung eines Unternehmens: Ergebnisse des Projekts it’s OWL Arbeit 4.0

Schlicher K, Bentler D, Paruzel A, Maier GW (2018)
Presented at the 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main.

Konferenzbeitrag | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Abstract / Bemerkung
Durch die Digitalisierung von Arbeitsplätzen können vielfältige neue Anforderungen an die tätigkeitsausführenden Beschäftigten entstehen. Um die Arbeitsplätze weiterhin gesundheits- und motivationsförderlich zu gestalten, wurden in Arbeits- und Anforderungsanalysen in zwölf kaufmännischen und gewerblichen Abteilungen entlang des Auftragsabwicklungsprozesses eines produzierenden Unternehmens die Kompetenzanforderungen sowie Arbeitsgestaltung, Arbeitsmotivation, Zufriedenheit und Beanspruchungswahrnehmungen an aktuellen und zukünftigen Arbeitsplätzen erhoben. Zunächst wurden berufsspezifische, überfachliche Kompetenzprofile pro Abtei-lung in qualitativen Interviewerhebungen erarbeitet. In Workshops mit den Führungskräften und Beschäftigten wurden Zukunftsszenarien pro Arbeitsbereich entwickelt. Anschließend wurden in einer ersten Erhebung N1=169 Beschäftigte zu ihrer Einschätzung der Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung ihrer jetzigen Arbeit befragt und in einer zweiten Erhebung N2=125 Beschäftigte auf Basis abteilungsspezifischer Zukunftsszenarien um eine Einschätzung der zukünftigen Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung gebeten. Im Ergebnis konnten die für eine er-folgreiche Tätigkeitsausführung relevanten Kompetenzen und im Erhebungs-Zeitvergleich Kompetenzveränderungen in den zwölf Unternehmensbereichen identifiziert werden. Die Wahrnehmung der Arbeitsgestaltung zeigte keine bedeutsamen Unterschiede im Zeitvergleich. Gleichwohl konnten signifikante Zusammenhänge zu Arbeitszufriedenheits-, Motivations- und Beanspruchungskriterien ermittelt werden. Die Erkenntnisse der Studie können für die Gestaltung von Personalentwicklungsmaßnahmen sowie für die mitarbeitergerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen und Technologien herangezogen werden.
Erscheinungsjahr
2018
Konferenz
51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Konferenzort
Frankfurt am Main
Konferenzdatum
2018-09-15 – 2018-09-20
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2939690

Zitieren

Schlicher K, Bentler D, Paruzel A, Maier GW. Entwicklung von Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung im Zuge der Digitalisierung eines Unternehmens: Ergebnisse des Projekts it’s OWL Arbeit 4.0. Presented at the 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main.
Schlicher, K., Bentler, D., Paruzel, A., & Maier, G. W. (2018). Entwicklung von Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung im Zuge der Digitalisierung eines Unternehmens: Ergebnisse des Projekts it’s OWL Arbeit 4.0. Presented at the 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main.
Schlicher, K., Bentler, D., Paruzel, A., and Maier, G. W. (2018).“Entwicklung von Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung im Zuge der Digitalisierung eines Unternehmens: Ergebnisse des Projekts it’s OWL Arbeit 4.0”. Presented at the 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main.
Schlicher, K., et al., 2018. Entwicklung von Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung im Zuge der Digitalisierung eines Unternehmens: Ergebnisse des Projekts it’s OWL Arbeit 4.0. Presented at the 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main.
K. Schlicher, et al., “Entwicklung von Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung im Zuge der Digitalisierung eines Unternehmens: Ergebnisse des Projekts it’s OWL Arbeit 4.0”, Presented at the 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main, 2018.
Schlicher, K., Bentler, D., Paruzel, A., Maier, G.W.: Entwicklung von Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung im Zuge der Digitalisierung eines Unternehmens: Ergebnisse des Projekts it’s OWL Arbeit 4.0. Presented at the 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main (2018).
Schlicher, Katharina, Bentler, Dominik, Paruzel, Agnieszka, and Maier, Günter W. “Entwicklung von Kompetenzanforderungen und Arbeitsgestaltung im Zuge der Digitalisierung eines Unternehmens: Ergebnisse des Projekts it’s OWL Arbeit 4.0”. Presented at the 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main, 2018.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar