Ausgewählte Verfahren aus dem Spektrum rekonstruktiver Sozialforschung und ihre Bedeutung für die Analyse von Steuerung und Transfer im Mehrebenensystem

Bormann I, Hamborg S, Heinrich M (2016)
In: Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Bormann I, Hamborg S, Heinrich M (Eds); Educational Governance, 34. Wiesbaden: Springer VS: 45-47.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht| Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor/in
Bormann, Inka; Hamborg, Steffen; Heinrich, MartinUniBi
Herausgeber*in
Bormann, Inka; Hamborg, Steffen; Heinrich, Martin
Erscheinungsjahr
2016
Buchtitel
Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen
Band
34
Seite(n)
45-47
ISBN
978-3-658-13222-4
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2938845

Zitieren

Bormann I, Hamborg S, Heinrich M. Ausgewählte Verfahren aus dem Spektrum rekonstruktiver Sozialforschung und ihre Bedeutung für die Analyse von Steuerung und Transfer im Mehrebenensystem. In: Bormann I, Hamborg S, Heinrich M, eds. Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Educational Governance. Vol 34. Wiesbaden: Springer VS; 2016: 45-47.
Bormann, I., Hamborg, S., & Heinrich, M. (2016). Ausgewählte Verfahren aus dem Spektrum rekonstruktiver Sozialforschung und ihre Bedeutung für die Analyse von Steuerung und Transfer im Mehrebenensystem. In I. Bormann, S. Hamborg, & M. Heinrich (Eds.), Educational Governance: Vol. 34. Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen (pp. 45-47). Wiesbaden: Springer VS. doi:10.1007/978-3-658-13223-1_3
Bormann, I., Hamborg, S., and Heinrich, M. (2016). “Ausgewählte Verfahren aus dem Spektrum rekonstruktiver Sozialforschung und ihre Bedeutung für die Analyse von Steuerung und Transfer im Mehrebenensystem” in Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen, Bormann, I., Hamborg, S., and Heinrich, M. eds. Educational Governance, vol. 34, (Wiesbaden: Springer VS), 45-47.
Bormann, I., Hamborg, S., & Heinrich, M., 2016. Ausgewählte Verfahren aus dem Spektrum rekonstruktiver Sozialforschung und ihre Bedeutung für die Analyse von Steuerung und Transfer im Mehrebenensystem. In I. Bormann, S. Hamborg, & M. Heinrich, eds. Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Educational Governance. no.34 Wiesbaden: Springer VS, pp. 45-47.
I. Bormann, S. Hamborg, and M. Heinrich, “Ausgewählte Verfahren aus dem Spektrum rekonstruktiver Sozialforschung und ihre Bedeutung für die Analyse von Steuerung und Transfer im Mehrebenensystem”, Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen, I. Bormann, S. Hamborg, and M. Heinrich, eds., Educational Governance, vol. 34, Wiesbaden: Springer VS, 2016, pp.45-47.
Bormann, I., Hamborg, S., Heinrich, M.: Ausgewählte Verfahren aus dem Spektrum rekonstruktiver Sozialforschung und ihre Bedeutung für die Analyse von Steuerung und Transfer im Mehrebenensystem. In: Bormann, I., Hamborg, S., and Heinrich, M. (eds.) Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Educational Governance. 34, p. 45-47. Springer VS, Wiesbaden (2016).
Bormann, Inka, Hamborg, Steffen, and Heinrich, Martin. “Ausgewählte Verfahren aus dem Spektrum rekonstruktiver Sozialforschung und ihre Bedeutung für die Analyse von Steuerung und Transfer im Mehrebenensystem”. Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Ed. Inka Bormann, Steffen Hamborg, and Martin Heinrich. Wiesbaden: Springer VS, 2016.Vol. 34. Educational Governance. 45-47.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche