"Weil in der Sonne ist richtig viel Licht" - Analyse schriftsprachlichen Ausdrucksvermögens bei der Erhebung von Schüler*innenvorstellungen zum Thema Erde, Mond und Sonne im Weltall

Miller S, Schroeder R (2021)
In: Sache und Sprache. Franz U, Giest H, Haltenberger M, Hartinger A, Kantreiter J, Michalik K (Eds); Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts, 31. Bad Heilbrunn: Klinkhard: 55-62.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Franz, Ute; Giest, Hartmut; Haltenberger, Melanie; Hartinger, Andreas; Kantreiter, Juia; Michalik, Kerstin
Erscheinungsjahr
2021
Buchtitel
Sache und Sprache
Serientitel
Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts
Band
31
Seite(n)
55-62
ISBN
978-3-7815-2432-3
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2954089

Zitieren

Miller S, Schroeder R. "Weil in der Sonne ist richtig viel Licht" - Analyse schriftsprachlichen Ausdrucksvermögens bei der Erhebung von Schüler*innenvorstellungen zum Thema Erde, Mond und Sonne im Weltall. In: Franz U, Giest H, Haltenberger M, Hartinger A, Kantreiter J, Michalik K, eds. Sache und Sprache. Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts. Vol 31. Bad Heilbrunn: Klinkhard; 2021: 55-62.
Miller, S., & Schroeder, R. (2021). "Weil in der Sonne ist richtig viel Licht" - Analyse schriftsprachlichen Ausdrucksvermögens bei der Erhebung von Schüler*innenvorstellungen zum Thema Erde, Mond und Sonne im Weltall. In U. Franz, H. Giest, M. Haltenberger, A. Hartinger, J. Kantreiter, & K. Michalik (Eds.), Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts: Vol. 31. Sache und Sprache (pp. 55-62). Bad Heilbrunn: Klinkhard.
Miller, S., and Schroeder, R. (2021). “"Weil in der Sonne ist richtig viel Licht" - Analyse schriftsprachlichen Ausdrucksvermögens bei der Erhebung von Schüler*innenvorstellungen zum Thema Erde, Mond und Sonne im Weltall” in Sache und Sprache, Franz, U., Giest, H., Haltenberger, M., Hartinger, A., Kantreiter, J., and Michalik, K. eds. Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts, vol. 31, (Bad Heilbrunn: Klinkhard), 55-62.
Miller, S., & Schroeder, R., 2021. "Weil in der Sonne ist richtig viel Licht" - Analyse schriftsprachlichen Ausdrucksvermögens bei der Erhebung von Schüler*innenvorstellungen zum Thema Erde, Mond und Sonne im Weltall. In U. Franz, et al., eds. Sache und Sprache. Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts. no. 31 Bad Heilbrunn: Klinkhard, pp. 55-62.
S. Miller and R. Schroeder, “"Weil in der Sonne ist richtig viel Licht" - Analyse schriftsprachlichen Ausdrucksvermögens bei der Erhebung von Schüler*innenvorstellungen zum Thema Erde, Mond und Sonne im Weltall”, Sache und Sprache, U. Franz, et al., eds., Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts, vol. 31, Bad Heilbrunn: Klinkhard, 2021, pp.55-62.
Miller, S., Schroeder, R.: "Weil in der Sonne ist richtig viel Licht" - Analyse schriftsprachlichen Ausdrucksvermögens bei der Erhebung von Schüler*innenvorstellungen zum Thema Erde, Mond und Sonne im Weltall. In: Franz, U., Giest, H., Haltenberger, M., Hartinger, A., Kantreiter, J., and Michalik, K. (eds.) Sache und Sprache. Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts. 31, p. 55-62. Klinkhard, Bad Heilbrunn (2021).
Miller, Susanne, and Schroeder, René. “"Weil in der Sonne ist richtig viel Licht" - Analyse schriftsprachlichen Ausdrucksvermögens bei der Erhebung von Schüler*innenvorstellungen zum Thema Erde, Mond und Sonne im Weltall”. Sache und Sprache. Ed. Ute Franz, Hartmut Giest, Melanie Haltenberger, Andreas Hartinger, Juia Kantreiter, and Kerstin Michalik. Bad Heilbrunn: Klinkhard, 2021.Vol. 31. Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts. 55-62.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche