Das Portfolio als Instrument musikpädagogischer Unterrichtsforschung. Eine methodenkritische Exploration anhand von Fallanalysen aus der Unterrichtsreihe „Komponieren mit virtuellen Doppelgänger*innen“

Voit J, Janczik L (2020)
In: Musikunterricht im Modus des Musik-Erfindens. Fallanalytische Perspektiven. Kranefeld U, Voit J (Eds); 1st ed. Münster: Waxmann.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Kranefeld, Ulrike; Voit, Johannes
Erscheinungsjahr
2020
Buchtitel
Musikunterricht im Modus des Musik-Erfindens. Fallanalytische Perspektiven
ISBN
978-3-8309-4170-5
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2948583

Zitieren

Voit J, Janczik L. Das Portfolio als Instrument musikpädagogischer Unterrichtsforschung. Eine methodenkritische Exploration anhand von Fallanalysen aus der Unterrichtsreihe „Komponieren mit virtuellen Doppelgänger*innen“. In: Kranefeld U, Voit J, eds. Musikunterricht im Modus des Musik-Erfindens. Fallanalytische Perspektiven. 1st ed. Münster: Waxmann; 2020.
Voit, J., & Janczik, L. (2020). Das Portfolio als Instrument musikpädagogischer Unterrichtsforschung. Eine methodenkritische Exploration anhand von Fallanalysen aus der Unterrichtsreihe „Komponieren mit virtuellen Doppelgänger*innen“. In U. Kranefeld & J. Voit (Eds.), Musikunterricht im Modus des Musik-Erfindens. Fallanalytische Perspektiven (1st ed.). Münster: Waxmann.
Voit, J., and Janczik, L. (2020). “Das Portfolio als Instrument musikpädagogischer Unterrichtsforschung. Eine methodenkritische Exploration anhand von Fallanalysen aus der Unterrichtsreihe „Komponieren mit virtuellen Doppelgänger*innen“” in Musikunterricht im Modus des Musik-Erfindens. Fallanalytische Perspektiven, Kranefeld, U., and Voit, J. eds. 1st ed. (Münster: Waxmann).
Voit, J., & Janczik, L., 2020. Das Portfolio als Instrument musikpädagogischer Unterrichtsforschung. Eine methodenkritische Exploration anhand von Fallanalysen aus der Unterrichtsreihe „Komponieren mit virtuellen Doppelgänger*innen“. In U. Kranefeld & J. Voit, eds. Musikunterricht im Modus des Musik-Erfindens. Fallanalytische Perspektiven. 1st ed. Münster: Waxmann.
J. Voit and L. Janczik, “Das Portfolio als Instrument musikpädagogischer Unterrichtsforschung. Eine methodenkritische Exploration anhand von Fallanalysen aus der Unterrichtsreihe „Komponieren mit virtuellen Doppelgänger*innen“”, Musikunterricht im Modus des Musik-Erfindens. Fallanalytische Perspektiven, U. Kranefeld and J. Voit, eds., 1st ed., Münster: Waxmann, 2020.
Voit, J., Janczik, L.: Das Portfolio als Instrument musikpädagogischer Unterrichtsforschung. Eine methodenkritische Exploration anhand von Fallanalysen aus der Unterrichtsreihe „Komponieren mit virtuellen Doppelgänger*innen“. In: Kranefeld, U. and Voit, J. (eds.) Musikunterricht im Modus des Musik-Erfindens. Fallanalytische Perspektiven. 1st ed. Waxmann, Münster (2020).
Voit, Johannes, and Janczik, Lukas. “Das Portfolio als Instrument musikpädagogischer Unterrichtsforschung. Eine methodenkritische Exploration anhand von Fallanalysen aus der Unterrichtsreihe „Komponieren mit virtuellen Doppelgänger*innen“”. Musikunterricht im Modus des Musik-Erfindens. Fallanalytische Perspektiven. Ed. Ulrike Kranefeld and Johannes Voit. 1st ed. Münster: Waxmann, 2020.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche