Weiterbildungsstudiengänge als Formate der interaktionalen Professionalisierung. Eine empirische Beobachtung

Meyer K, Walber M, Jütte W (2019)
Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB) 2019(1): 30-39.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
OA 203.23 KB
Abstract / Bemerkung
Wissenschaftliche Weiterbildungsangebote adressieren als Teil des Wissenschaftssystems insbesondere Akteur_innen der (Berufs-)Praxis. Damit bieten sie aus einer system- und wissenstheoretischen Perspektive Möglichkeiten zur Interaktion von wissenschaftlichen Erkenntnissen und (berufs-)praktischen Erfahrungen. Ausgehend von einem eigenen Modell zur Entstehung von Professionalität in Form einer besonderen Wissensqualität – dem Professionswissen – wurde in einem explorativen Forschungsprojekt untersucht, inwiefern sich die Annahmen des Modells aus der Perspektive von Teilnehmenden bestätigen und welche Professionalisierungseffekte zum Ausdruck kommen. Dafür wurden Teilnehmende drei sich unterscheidender weiterbildender Masterstudiengänge aus dem Bereich Erziehungswissenschaften befragt, wie sie das Verhältnis von wissenschaftlichem und (berufs-)praktischem Wissen wahrnehmen und welche Gelegenheiten sich zur Begegnung der Wissensarten bieten. Gleichwohl in den Studiengängen sowohl in formellen als auch in informellen Kontexten Gelegenheiten zur Interaktion der Wissensarten wahrgenommen werden, zeichnen sich Unterschiede zwischen Studiengängen mit spezifischer Berufsfeldorientierung und einer Orientierung an der Disziplin Erwachsenenbildung/Weiterbildung ab.
Erscheinungsjahr
2019
Zeitschriftentitel
Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB)
Band
2019
Ausgabe
1
Seite(n)
30-39
eISSN
2567-2673
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2939371

Zitieren

Meyer K, Walber M, Jütte W. Weiterbildungsstudiengänge als Formate der interaktionalen Professionalisierung. Eine empirische Beobachtung . Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB). 2019;2019(1):30-39.
Meyer, K., Walber, M., & Jütte, W. (2019). Weiterbildungsstudiengänge als Formate der interaktionalen Professionalisierung. Eine empirische Beobachtung . Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB), 2019(1), 30-39. https://doi.org/10.4119/ZHWB-1570
Meyer, Kirsten, Walber, Markus, and Jütte, Wolfgang. 2019. “Weiterbildungsstudiengänge als Formate der interaktionalen Professionalisierung. Eine empirische Beobachtung ”. Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB) 2019 (1): 30-39.
Meyer, K., Walber, M., and Jütte, W. (2019). Weiterbildungsstudiengänge als Formate der interaktionalen Professionalisierung. Eine empirische Beobachtung . Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB) 2019, 30-39.
Meyer, K., Walber, M., & Jütte, W., 2019. Weiterbildungsstudiengänge als Formate der interaktionalen Professionalisierung. Eine empirische Beobachtung . Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB), 2019(1), p 30-39.
K. Meyer, M. Walber, and W. Jütte, “Weiterbildungsstudiengänge als Formate der interaktionalen Professionalisierung. Eine empirische Beobachtung ”, Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB), vol. 2019, 2019, pp. 30-39.
Meyer, K., Walber, M., Jütte, W.: Weiterbildungsstudiengänge als Formate der interaktionalen Professionalisierung. Eine empirische Beobachtung . Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB). 2019, 30-39 (2019).
Meyer, Kirsten, Walber, Markus, and Jütte, Wolfgang. “Weiterbildungsstudiengänge als Formate der interaktionalen Professionalisierung. Eine empirische Beobachtung ”. Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (ZHWB) 2019.1 (2019): 30-39.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Public License (CC BY-SA 4.0):
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2021-12-13T14:33:30Z
MD5 Prüfsumme
38640c90e1d34c19371f2bf84153f4c7

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar