Zur Unverzichtbarkeit von Schulsozialarbeit in der Oberstufe. Ein wissenschaftliches Plädoyer

Thieme N (2021)
In: Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe. Heinrich M, Klewin G (Eds); WE_OS-Jahrbuch, 4. Bielefeld: Universität Bielefeld, Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg: 141-159.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
OA 747.41 KB
Herausgeber*in
Heinrich, Martin; Klewin, Gabriele
Abstract / Bemerkung
Schulsozialarbeit hat sich in Deutschland seit den 1970er-Jahren als Angebot an der Schnittstelle von Kinder- und Jugendhilfe und Schule etabliert (vgl. u.a. Rademacker, 2009, S. 16). Insbesondere in den vergangenen 20 Jahren ist ein umfassender Ausbau von Angeboten der Schulsozialarbeit erfolgt, einhergehend mit einer entsprechenden Aufstockung der in diesem Bereich tätigen Fachkräfte (vgl. Knoche & Liel, 2020, S. 122; Speck, 2019, S. 381f.). Neben der somit wachsenden Bedeutsamkeit von Schulsozialarbeit in der Praxis in den letzten Jahrzehnten hat auch das wissenschaftliche Interesse an diesem Gegenstand zugenommen, wie zahlreiche Publikationen und Studien dokumentieren. Allerdings sind sowohl schulsozialarbeiterische Angebote in der Praxis als auch auf Schulsozialarbeit bezogene wissenschaftliche Auseinandersetzungen auf den Primarbereich und die Sekundarstufe I, mittlerweile auch auf berufsbildende Schulen fokussiert; die Oberstufe als möglicher Ort von Schulsozialarbeit spielt sowohl in der Praxis als auch in wissenschaftlichen Auseinandersetzungen so gut wie keine Rolle. Weshalb Schulsozialarbeit – entgegen der gegenwärtigen Situation – ein auch für die Oberstufe unverzichtbares Angebot repräsentiert, wird im Rahmen eines wissenschaftlichen Plädoyers dargelegt. Zurückgegriffen wird in diesem auf ein sozialisations- und modernisierungstheoretisches, auf ein schultheoretisches, auf ein bildungstheoretisches und auf ein rollen- und professionstheoretisches Begründungsmuster für Schulsozialarbeit (vgl. Speck, 2014, S. 51ff.), die jeweils spezifisch mit Blick auf die Oberstufe, unter Berücksichtigung aktueller Einflüsse der Covid-19-Pandemie, ausbuchstabiert werden. Den Abschluss bildet ein Ausblick auf Schulsozialarbeit in Post-Covid-19-Pandemiezeiten.
Erscheinungsjahr
2021
Buchtitel
Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe
Serientitel
WE_OS-Jahrbuch
Band
4
Seite(n)
141-159
eISSN
2627-4450
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2953099

Zitieren

Thieme N. Zur Unverzichtbarkeit von Schulsozialarbeit in der Oberstufe. Ein wissenschaftliches Plädoyer. In: Heinrich M, Klewin G, eds. Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe. WE_OS-Jahrbuch. Vol 4. Bielefeld: Universität Bielefeld, Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg; 2021: 141-159.
Thieme, N. (2021). Zur Unverzichtbarkeit von Schulsozialarbeit in der Oberstufe. Ein wissenschaftliches Plädoyer. In M. Heinrich & G. Klewin (Eds.), WE_OS-Jahrbuch: Vol. 4. Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe (pp. 141-159). Bielefeld: Universität Bielefeld, Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg. https://doi.org/10.11576/weos-4961
Thieme, Nina. 2021. “Zur Unverzichtbarkeit von Schulsozialarbeit in der Oberstufe. Ein wissenschaftliches Plädoyer”. In Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe, ed. Martin Heinrich and Gabriele Klewin, 4:141-159. WE_OS-Jahrbuch. Bielefeld: Universität Bielefeld, Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg.
Thieme, N. (2021). “Zur Unverzichtbarkeit von Schulsozialarbeit in der Oberstufe. Ein wissenschaftliches Plädoyer” in Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe, Heinrich, M., and Klewin, G. eds. WE_OS-Jahrbuch, vol. 4, (Bielefeld: Universität Bielefeld, Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg), 141-159.
Thieme, N., 2021. Zur Unverzichtbarkeit von Schulsozialarbeit in der Oberstufe. Ein wissenschaftliches Plädoyer. In M. Heinrich & G. Klewin, eds. Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe. WE_OS-Jahrbuch. no.4 Bielefeld: Universität Bielefeld, Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg, pp. 141-159.
N. Thieme, “Zur Unverzichtbarkeit von Schulsozialarbeit in der Oberstufe. Ein wissenschaftliches Plädoyer”, Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe, M. Heinrich and G. Klewin, eds., WE_OS-Jahrbuch, vol. 4, Bielefeld: Universität Bielefeld, Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg, 2021, pp.141-159.
Thieme, N.: Zur Unverzichtbarkeit von Schulsozialarbeit in der Oberstufe. Ein wissenschaftliches Plädoyer. In: Heinrich, M. and Klewin, G. (eds.) Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe. WE_OS-Jahrbuch. 4, p. 141-159. Universität Bielefeld, Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg, Bielefeld (2021).
Thieme, Nina. “Zur Unverzichtbarkeit von Schulsozialarbeit in der Oberstufe. Ein wissenschaftliches Plädoyer”. Herausforderungen und Perspektiven für die Oberstufe. Ed. Martin Heinrich and Gabriele Klewin. Bielefeld: Universität Bielefeld, Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg, 2021.Vol. 4. WE_OS-Jahrbuch. 141-159.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Public License (CC BY-SA 4.0):
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2022-08-01T09:10:35Z
MD5 Prüfsumme
9be3eca8783ec90f3190bb450e32c08c

Link(s) zu Volltext(en)
Access Level
OA Open Access
Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar