Husserls Erlebnisbegriff und die phänomenologische Ästhetik. Mit einer Anmerkung zu den Bezeichnungen ‚ästhetisch‘ und ‚aisthetisch‘

Sneis J (2019)
In: Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften? Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven. Lessau M, Zügel N (Eds); Faktuales und fiktionales Erzählen, 6. Baden-Baden: Ergon Verlag: 93-110.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Lessau, Mathis; Zügel, Nora
Erscheinungsjahr
2019
Buchtitel
Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften?. Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven
Serientitel
Faktuales und fiktionales Erzählen
Band
6
Seite(n)
93-110
ISBN
978-3-95650-510-2
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2952989

Zitieren

Sneis J. Husserls Erlebnisbegriff und die phänomenologische Ästhetik. Mit einer Anmerkung zu den Bezeichnungen ‚ästhetisch‘ und ‚aisthetisch‘. In: Lessau M, Zügel N, eds. Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften? Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven. Faktuales und fiktionales Erzählen. Vol 6. Baden-Baden: Ergon Verlag; 2019: 93-110.
Sneis, J. (2019). Husserls Erlebnisbegriff und die phänomenologische Ästhetik. Mit einer Anmerkung zu den Bezeichnungen ‚ästhetisch‘ und ‚aisthetisch‘. In M. Lessau & N. Zügel (Eds.), Faktuales und fiktionales Erzählen: Vol. 6. Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften? Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven (pp. 93-110). Baden-Baden: Ergon Verlag. https://doi.org/10.5771/9783956505102-93
Sneis, J. (2019). “Husserls Erlebnisbegriff und die phänomenologische Ästhetik. Mit einer Anmerkung zu den Bezeichnungen ‚ästhetisch‘ und ‚aisthetisch‘” in Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften? Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven, Lessau, M., and Zügel, N. eds. Faktuales und fiktionales Erzählen, vol. 6, (Baden-Baden: Ergon Verlag), 93-110.
Sneis, J., 2019. Husserls Erlebnisbegriff und die phänomenologische Ästhetik. Mit einer Anmerkung zu den Bezeichnungen ‚ästhetisch‘ und ‚aisthetisch‘. In M. Lessau & N. Zügel, eds. Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften? Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven. Faktuales und fiktionales Erzählen. no.6 Baden-Baden: Ergon Verlag, pp. 93-110.
J. Sneis, “Husserls Erlebnisbegriff und die phänomenologische Ästhetik. Mit einer Anmerkung zu den Bezeichnungen ‚ästhetisch‘ und ‚aisthetisch‘”, Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften? Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven, M. Lessau and N. Zügel, eds., Faktuales und fiktionales Erzählen, vol. 6, Baden-Baden: Ergon Verlag, 2019, pp.93-110.
Sneis, J.: Husserls Erlebnisbegriff und die phänomenologische Ästhetik. Mit einer Anmerkung zu den Bezeichnungen ‚ästhetisch‘ und ‚aisthetisch‘. In: Lessau, M. and Zügel, N. (eds.) Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften? Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven. Faktuales und fiktionales Erzählen. 6, p. 93-110. Ergon Verlag, Baden-Baden (2019).
Sneis, Jørgen. “Husserls Erlebnisbegriff und die phänomenologische Ästhetik. Mit einer Anmerkung zu den Bezeichnungen ‚ästhetisch‘ und ‚aisthetisch‘”. Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften? Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven. Ed. Mathis Lessau and Nora Zügel. Baden-Baden: Ergon Verlag, 2019.Vol. 6. Faktuales und fiktionales Erzählen. 93-110.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche