Rhythmus: Prozess und Gestalt zwischen ‚Natur und ‚Kultur‘. Hölderlins ‚Abendphantasie‘, eine kleine Allegorie des Bergwanderns und Sonia und Robert Delaunays Lebensarbeit am ‚Rhythmus‘

Braungart W (2020)
In: Denkfigur Rhythmus. Probleme und Potentiale des Rhythmusbegriffs in den Künsten. Gibhardt BR (Ed); Ästhetische Eigenzeiten, 18. Hannover: Wehrhahn: 23-46.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Gibhardt, Boris Roman
Erscheinungsjahr
2020
Buchtitel
Denkfigur Rhythmus. Probleme und Potentiale des Rhythmusbegriffs in den Künsten
Serientitel
Ästhetische Eigenzeiten
Band
18
Seite(n)
23-46
ISBN
978-3-86525-783-3
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2949915

Zitieren

Braungart W. Rhythmus: Prozess und Gestalt zwischen ‚Natur und ‚Kultur‘. Hölderlins ‚Abendphantasie‘, eine kleine Allegorie des Bergwanderns und Sonia und Robert Delaunays Lebensarbeit am ‚Rhythmus‘. In: Gibhardt BR, ed. Denkfigur Rhythmus. Probleme und Potentiale des Rhythmusbegriffs in den Künsten. Ästhetische Eigenzeiten. Vol 18. Hannover: Wehrhahn; 2020: 23-46.
Braungart, W. (2020). Rhythmus: Prozess und Gestalt zwischen ‚Natur und ‚Kultur‘. Hölderlins ‚Abendphantasie‘, eine kleine Allegorie des Bergwanderns und Sonia und Robert Delaunays Lebensarbeit am ‚Rhythmus‘. In B. R. Gibhardt (Ed.), Ästhetische Eigenzeiten: Vol. 18. Denkfigur Rhythmus. Probleme und Potentiale des Rhythmusbegriffs in den Künsten (pp. 23-46). Hannover: Wehrhahn.
Braungart, W. (2020). “Rhythmus: Prozess und Gestalt zwischen ‚Natur und ‚Kultur‘. Hölderlins ‚Abendphantasie‘, eine kleine Allegorie des Bergwanderns und Sonia und Robert Delaunays Lebensarbeit am ‚Rhythmus‘” in Denkfigur Rhythmus. Probleme und Potentiale des Rhythmusbegriffs in den Künsten, Gibhardt, B. R. ed. Ästhetische Eigenzeiten, vol. 18, (Hannover: Wehrhahn), 23-46.
Braungart, W., 2020. Rhythmus: Prozess und Gestalt zwischen ‚Natur und ‚Kultur‘. Hölderlins ‚Abendphantasie‘, eine kleine Allegorie des Bergwanderns und Sonia und Robert Delaunays Lebensarbeit am ‚Rhythmus‘. In B. R. Gibhardt, ed. Denkfigur Rhythmus. Probleme und Potentiale des Rhythmusbegriffs in den Künsten. Ästhetische Eigenzeiten. no.18 Hannover: Wehrhahn, pp. 23-46.
W. Braungart, “Rhythmus: Prozess und Gestalt zwischen ‚Natur und ‚Kultur‘. Hölderlins ‚Abendphantasie‘, eine kleine Allegorie des Bergwanderns und Sonia und Robert Delaunays Lebensarbeit am ‚Rhythmus‘”, Denkfigur Rhythmus. Probleme und Potentiale des Rhythmusbegriffs in den Künsten, B.R. Gibhardt, ed., Ästhetische Eigenzeiten, vol. 18, Hannover: Wehrhahn, 2020, pp.23-46.
Braungart, W.: Rhythmus: Prozess und Gestalt zwischen ‚Natur und ‚Kultur‘. Hölderlins ‚Abendphantasie‘, eine kleine Allegorie des Bergwanderns und Sonia und Robert Delaunays Lebensarbeit am ‚Rhythmus‘. In: Gibhardt, B.R. (ed.) Denkfigur Rhythmus. Probleme und Potentiale des Rhythmusbegriffs in den Künsten. Ästhetische Eigenzeiten. 18, p. 23-46. Wehrhahn, Hannover (2020).
Braungart, Wolfgang. “Rhythmus: Prozess und Gestalt zwischen ‚Natur und ‚Kultur‘. Hölderlins ‚Abendphantasie‘, eine kleine Allegorie des Bergwanderns und Sonia und Robert Delaunays Lebensarbeit am ‚Rhythmus‘”. Denkfigur Rhythmus. Probleme und Potentiale des Rhythmusbegriffs in den Künsten. Ed. Boris Roman Gibhardt. Hannover: Wehrhahn, 2020.Vol. 18. Ästhetische Eigenzeiten. 23-46.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche