Die Schule als „offenes Haus“. Einige Überlegungen zum Verhältnis von Schularchitektur und Demokratiepädagogik

Zenke CT (Accepted)
Lernende Schule (92).

Zeitschriftenaufsatz | Angenommen | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Erscheinungsjahr
2021
Zeitschriftentitel
Lernende Schule
Ausgabe
92
ISSN
1435-1692
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2949249

Zitieren

Zenke CT. Die Schule als „offenes Haus“. Einige Überlegungen zum Verhältnis von Schularchitektur und Demokratiepädagogik. Lernende Schule. Accepted;(92).
Zenke, C. T. (Accepted). Die Schule als „offenes Haus“. Einige Überlegungen zum Verhältnis von Schularchitektur und Demokratiepädagogik. Lernende Schule(92)
Zenke, C. T. (Accepted). Die Schule als „offenes Haus“. Einige Überlegungen zum Verhältnis von Schularchitektur und Demokratiepädagogik. Lernende Schule.
Zenke, C.T., Accepted. Die Schule als „offenes Haus“. Einige Überlegungen zum Verhältnis von Schularchitektur und Demokratiepädagogik. Lernende Schule, (92).
C.T. Zenke, “Die Schule als „offenes Haus“. Einige Überlegungen zum Verhältnis von Schularchitektur und Demokratiepädagogik”, Lernende Schule, Accepted.
Zenke, C.T.: Die Schule als „offenes Haus“. Einige Überlegungen zum Verhältnis von Schularchitektur und Demokratiepädagogik. Lernende Schule. (Accepted).
Zenke, Christian Timo. “Die Schule als „offenes Haus“. Einige Überlegungen zum Verhältnis von Schularchitektur und Demokratiepädagogik”. Lernende Schule 92 (Accepted).

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar