Wirtschaftsaffine Schule oder Schule der Demokratie? Schritte zur Stärkung der politischen Bildung in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen

Hedtke R (2020) Didaktik der Sozialwissenschaften, Policy Paper; 4.
Bielefeld: Fakultät für Soziologie.

Diskussionspapier | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
OA 287.26 KB
Abstract / Bemerkung
Bezogen auf die obligatorische Lernzeit und den Wahlpflichtbereich wird die politische Bildung in Nordrhein-Westfalen gegenüber der ökonomischen Bildung durch die Landesregierung in mehrfacher Hinsicht erheblich benachteiligt. Diese Schieflage verschärft sich durch die Einführung des Schulfachs Wirtschaft und die Ausweitung wirtschaftlicher Inhalte in den gesellschaftswissenschaftlichen Unterrichtsfächern. Die Privilegierung ökonomischer Bildung in nordrhein-westfälischen Schulen ist wissenschaftlich be-legt und wird auch in Öffentlichkeit und Landespolitik breit diskutiert. Um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen politischem und wirtschaftlichem Lernen an allgemeinbildenden Schulen in Nordrhein-Westfalen wiederherzustellen, werden die folgenden bildungspolitischen Maßnahmen vorgeschlagen. Sie lassen sich relativ kurzfristig und mit einem überschaubaren Aufwand realisieren.
Stichworte
Politische Bildung; ökonomische BIldung; Schulfach Wirtschaft; allgemeinbildende Schulen; Bildungspolitik
Erscheinungsjahr
2020
Band
4
Seite(n)
22
ISSN
2364-77 1
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2940675

Zitieren

Hedtke R. Wirtschaftsaffine Schule oder Schule der Demokratie? Schritte zur Stärkung der politischen Bildung in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen. Didaktik der Sozialwissenschaften, Policy Paper. Vol 4. Bielefeld: Fakultät für Soziologie; 2020.
Hedtke, R. (2020). Wirtschaftsaffine Schule oder Schule der Demokratie? Schritte zur Stärkung der politischen Bildung in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen (Didaktik der Sozialwissenschaften, Policy Paper, 4). Bielefeld: Fakultät für Soziologie. doi:10.4119/unibi/2940675
Hedtke, R. (2020). Wirtschaftsaffine Schule oder Schule der Demokratie? Schritte zur Stärkung der politischen Bildung in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen. Didaktik der Sozialwissenschaften, Policy Paper, 4, Bielefeld: Fakultät für Soziologie.
Hedtke, R., 2020. Wirtschaftsaffine Schule oder Schule der Demokratie? Schritte zur Stärkung der politischen Bildung in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen, Didaktik der Sozialwissenschaften, Policy Paper, no.4, Bielefeld: Fakultät für Soziologie.
R. Hedtke, Wirtschaftsaffine Schule oder Schule der Demokratie? Schritte zur Stärkung der politischen Bildung in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen, Didaktik der Sozialwissenschaften, Policy Paper, vol. 4, Bielefeld: Fakultät für Soziologie, 2020.
Hedtke, R.: Wirtschaftsaffine Schule oder Schule der Demokratie? Schritte zur Stärkung der politischen Bildung in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen. Didaktik der Sozialwissenschaften, Policy Paper, 4. Fakultät für Soziologie, Bielefeld (2020).
Hedtke, Reinhold. Wirtschaftsaffine Schule oder Schule der Demokratie? Schritte zur Stärkung der politischen Bildung in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen. Bielefeld: Fakultät für Soziologie, 2020. Didaktik der Sozialwissenschaften, Policy Paper. 4.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Public License (CC-BY 4.0):
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2020-02-01T18:22:01Z
MD5 Prüfsumme
e1f6033623458c92456d6cf972685861

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar