Das Bielefelder Profil Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache

Zörner A, Ohm U (2019)
PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB) 1(2): 67-72.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
OA 587.09 KB
Abstract / Bemerkung
Seit einigen Jahren nimmt das Forschende Lernen als hochschuldidaktisches Prinzip in der Diskussion um die Professionalisierung von angehenden Lehrkräften einen zentralen Stellenwert ein. Der Beitrag beschäftigt sich mit der spezifischen Ausgestaltung Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache am Universitätsstandort Bielefeld. Fokussiert werden insbesondere die fachspezifischen Voraussetzungen in Abgrenzung zu anderen an der Lehramtsausbildung beteiligten Fächern, die theoretische Verortung im Rahmen des soziokulturellen Paradigmas (u.a. Vygotskij, 2002/1934) sowie die theoretische Fundierung im pragmatistischen Forschungsbegriff nach Dewey (u.a. Dewey, 1991/1938). Des Weiteren werden didaktische Umsetzungen Forschenden Lernens im Rahmen des Moduls Deutsch als Zweitsprache in ihren Möglichkeiten und Grenzen diskutiert.
Erscheinungsjahr
2019
Zeitschriftentitel
PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB)
Band
1
Ausgabe
2
Seite(n)
67-72
eISSN
2629-5628
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2939958

Zitieren

Zörner A, Ohm U. Das Bielefelder Profil Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache. PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB). 2019;1(2):67-72.
Zörner, A., & Ohm, U. (2019). Das Bielefelder Profil Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache. PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB), 1(2), 67-72. https://doi.org/10.4119/PFLB-1975
Zörner, Anika, and Ohm, Udo. 2019. “Das Bielefelder Profil Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache”. PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB) 1 (2): 67-72.
Zörner, A., and Ohm, U. (2019). Das Bielefelder Profil Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache. PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB) 1, 67-72.
Zörner, A., & Ohm, U., 2019. Das Bielefelder Profil Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache. PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB), 1(2), p 67-72.
A. Zörner and U. Ohm, “Das Bielefelder Profil Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache”, PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB), vol. 1, 2019, pp. 67-72.
Zörner, A., Ohm, U.: Das Bielefelder Profil Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache. PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB). 1, 67-72 (2019).
Zörner, Anika, and Ohm, Udo. “Das Bielefelder Profil Forschenden Lernens im Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache”. PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung (PFLB) 1.2 (2019): 67-72.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Public License (CC BY-SA 4.0):
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2021-12-13T14:14:32Z
MD5 Prüfsumme
4ac54e2bbe59d959c894ee5f49db5626

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar