Interview zu Arbeit 4.0: „Die aktive Einbindung der Beschäftigten ist ein entscheidendes Erfolgskriterium“

Mlekus L (23.11.2016)
markt & wirtschaft westfalen.

Zeitungsartikel | Veröffentlicht| Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Erscheinungsjahr
2016
Zeitungstitel
markt & wirtschaft westfalen
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2908457

Zitieren

Mlekus L. Interview zu Arbeit 4.0: „Die aktive Einbindung der Beschäftigten ist ein entscheidendes Erfolgskriterium“. markt & wirtschaft westfalen. 23.11.2016.
Mlekus, L. (23.11.2016). Interview zu Arbeit 4.0: „Die aktive Einbindung der Beschäftigten ist ein entscheidendes Erfolgskriterium“. markt & wirtschaft westfalen
Mlekus, L. 23.11.2016 Interview zu Arbeit 4.0: „Die aktive Einbindung der Beschäftigten ist ein entscheidendes Erfolgskriterium“. markt & wirtschaft westfalen.
Mlekus, L., 23.11.2016 Interview zu Arbeit 4.0: „Die aktive Einbindung der Beschäftigten ist ein entscheidendes Erfolgskriterium“. markt & wirtschaft westfalen.
L. Mlekus, “Interview zu Arbeit 4.0: „Die aktive Einbindung der Beschäftigten ist ein entscheidendes Erfolgskriterium“”, markt & wirtschaft westfalen, 23.11.2016.
Mlekus, L.: Interview zu Arbeit 4.0: „Die aktive Einbindung der Beschäftigten ist ein entscheidendes Erfolgskriterium“. markt & wirtschaft westfalen. 23.11.2016.
Mlekus, Lisa. “Interview zu Arbeit 4.0: „Die aktive Einbindung der Beschäftigten ist ein entscheidendes Erfolgskriterium“”. markt & wirtschaft westfalen (23.11.2016).

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar