Vom Gegenstand zum Lerngegenstand. Zur interaktiven Inszenierung von Wissen im Mathematikunterricht der Grundschule

Ohlhus S (2017)
In: Gesprächskompetenz in schulischer Interaktion – normative Ansprüche und kommunikative Praktiken. Hauser S, Luginbühl M (Eds); Mündlichkeit 1. Auflage. Bern: Hep: 124-157.

Sammelwerksbeitrag | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Hauser, Stefan; Luginbühl, Martin
Stichworte
Gesprächsführung; Kommunikationstraining; Kommunikative Kompetenz; Lehrer; Schüler; Unterrichtsmethode
Erscheinungsjahr
2017
Buchtitel
Gesprächskompetenz in schulischer Interaktion – normative Ansprüche und kommunikative Praktiken
Seite(n)
124-157
ISSN
978-3-0355-0468-2
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2908280

Zitieren

Ohlhus S. Vom Gegenstand zum Lerngegenstand. Zur interaktiven Inszenierung von Wissen im Mathematikunterricht der Grundschule. In: Hauser S, Luginbühl M, eds. Gesprächskompetenz in schulischer Interaktion – normative Ansprüche und kommunikative Praktiken. Mündlichkeit. 1. Auflage. Bern: Hep; 2017: 124-157.
Ohlhus, S. (2017). Vom Gegenstand zum Lerngegenstand. Zur interaktiven Inszenierung von Wissen im Mathematikunterricht der Grundschule. In S. Hauser & M. Luginbühl (Eds.), Mündlichkeit. Gesprächskompetenz in schulischer Interaktion – normative Ansprüche und kommunikative Praktiken (1. Auflage., pp. 124-157). Bern: Hep.
Ohlhus, S. (2017). “Vom Gegenstand zum Lerngegenstand. Zur interaktiven Inszenierung von Wissen im Mathematikunterricht der Grundschule” in Gesprächskompetenz in schulischer Interaktion – normative Ansprüche und kommunikative Praktiken, Hauser, S., and Luginbühl, M. eds. Mündlichkeit 1. Auflage. (Bern: Hep), 124-157.
Ohlhus, S., 2017. Vom Gegenstand zum Lerngegenstand. Zur interaktiven Inszenierung von Wissen im Mathematikunterricht der Grundschule. In S. Hauser & M. Luginbühl, eds. Gesprächskompetenz in schulischer Interaktion – normative Ansprüche und kommunikative Praktiken. Mündlichkeit. 1. Auflage. Bern: Hep, pp. 124-157.
S. Ohlhus, “Vom Gegenstand zum Lerngegenstand. Zur interaktiven Inszenierung von Wissen im Mathematikunterricht der Grundschule”, Gesprächskompetenz in schulischer Interaktion – normative Ansprüche und kommunikative Praktiken, S. Hauser and M. Luginbühl, eds., Mündlichkeit, 1. Auflage., Bern: Hep, 2017, pp.124-157.
Ohlhus, S.: Vom Gegenstand zum Lerngegenstand. Zur interaktiven Inszenierung von Wissen im Mathematikunterricht der Grundschule. In: Hauser, S. and Luginbühl, M. (eds.) Gesprächskompetenz in schulischer Interaktion – normative Ansprüche und kommunikative Praktiken. Mündlichkeit. 1. Auflage. p. 124-157. Hep, Bern (2017).
Ohlhus, Sören. “Vom Gegenstand zum Lerngegenstand. Zur interaktiven Inszenierung von Wissen im Mathematikunterricht der Grundschule”. Gesprächskompetenz in schulischer Interaktion – normative Ansprüche und kommunikative Praktiken. Ed. Stefan Hauser and Martin Luginbühl. 1. Auflage. Bern: Hep, 2017. Mündlichkeit. 124-157.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar