Zur Verbindung von ethnographischen und biographischen Forschungsperspektiven. Methodologische Überlegungen am Beispiel der Geschlechterforschung

Kelle H, Dausien B (2003)
In: Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-ROM. Allmendinger J (Ed); Opladen: Leske + Budrich.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Kelle, HelgaUniBi; Dausien, Bettina
Herausgeber*in
Allmendinger, Jutta
Erscheinungsjahr
2003
Buchtitel
Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-ROM
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2563456

Zitieren

Kelle H, Dausien B. Zur Verbindung von ethnographischen und biographischen Forschungsperspektiven. Methodologische Überlegungen am Beispiel der Geschlechterforschung. In: Allmendinger J, ed. Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-ROM. Opladen: Leske + Budrich; 2003.
Kelle, H., & Dausien, B. (2003). Zur Verbindung von ethnographischen und biographischen Forschungsperspektiven. Methodologische Überlegungen am Beispiel der Geschlechterforschung. In J. Allmendinger (Ed.), Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-ROM Opladen: Leske + Budrich.
Kelle, H., and Dausien, B. (2003). “Zur Verbindung von ethnographischen und biographischen Forschungsperspektiven. Methodologische Überlegungen am Beispiel der Geschlechterforschung” in Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-ROM, Allmendinger, J. ed. (Opladen: Leske + Budrich).
Kelle, H., & Dausien, B., 2003. Zur Verbindung von ethnographischen und biographischen Forschungsperspektiven. Methodologische Überlegungen am Beispiel der Geschlechterforschung. In J. Allmendinger, ed. Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-ROM. Opladen: Leske + Budrich.
H. Kelle and B. Dausien, “Zur Verbindung von ethnographischen und biographischen Forschungsperspektiven. Methodologische Überlegungen am Beispiel der Geschlechterforschung”, Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-ROM, J. Allmendinger, ed., Opladen: Leske + Budrich, 2003.
Kelle, H., Dausien, B.: Zur Verbindung von ethnographischen und biographischen Forschungsperspektiven. Methodologische Überlegungen am Beispiel der Geschlechterforschung. In: Allmendinger, J. (ed.) Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-ROM. Leske + Budrich, Opladen (2003).
Kelle, Helga, and Dausien, Bettina. “Zur Verbindung von ethnographischen und biographischen Forschungsperspektiven. Methodologische Überlegungen am Beispiel der Geschlechterforschung”. Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-ROM. Ed. Jutta Allmendinger. Opladen: Leske + Budrich, 2003.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar