Die Inanspruchnahme ambulanter Vorsorgeleistungen von Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen

Stucke J, Thienel C, Weiß C, Fier M, Xyländer M, Meyer T (2021)
In: Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Gesundheitswesen, 83(08/09). Stuttgart: Georg Thieme : 739.

Kurzbeitrag Konferenz / Poster | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Alternativer Titel
The usage of outpatient benefits by adults with mental disabilities or multiple disabilities
Abstract / Bemerkung
Einleitung Die medizinische Versorgung von Menschen mit Behinderung verläuft trotz der seit 2009 geltenden UN-Behindertenrechtskonvention häufig nicht bedarfsgerecht (1). Die Zielgruppe erhält wenig Vorsorgeuntersuchungen (2). Das Mixed-methods-Projekt MeZEB untersucht die ambulante medizinische Versorgung vor und nach Einführung Medizinischer Zentren für erwachsene Menschen mit Behinderung (MZEB). Methoden Dargestellt werden Teilergebnisse der Fragebogenerhebung (n = 107) und der Interviewstudie (n = 31) in Bezug auf die Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen vor Aufnahme in ein MZEB. Befragt wurden Patienten und Zugehörige. Die Fragebögen wurden deskriptiv, die leitfadengestützten Interviews fallorientiert inhaltsanalytisch ausgewertet. Ergebnisse Die Fragebogenerhebung ergab eine im Vergleich zur Bevölkerung geringere Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen. In der Interviewstudie zeigen sich Hinweise auf unterschiedliche Einflussfaktoren: der Bedarf an Unterstützung, die Rolle der Zugehörigen sowie die Priorisierung verschiedener Termine. Ein subjektiv schlecht eingeschätzter Gesundheitszustand sowie ein schlechter Informationsstand gehen mit einer geringeren, eine vertrauensvolle Arzt-Patienten-Beziehung mit einer höheren Inanspruchnahme einher. Fazit Aus den Ergebnissen lassen sich Maßnahmen ableiten, die die Inanspruchnahme von Vorsorgeangeboten für die Zielgruppe erleichtern können.
Erscheinungsjahr
2021
Titel des Konferenzbandes
Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus
Serien- oder Zeitschriftentitel
Gesundheitswesen
Band
83
Ausgabe
08/09
Seite(n)
739
Konferenz
56. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)
Konferenzort
Leipzig (digital)
Konferenzdatum
2021-09-22 – 2021-09-24
ISSN
0941-3790
eISSN
1439-4421
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2963020

Zitieren

Stucke J, Thienel C, Weiß C, Fier M, Xyländer M, Meyer T. Die Inanspruchnahme ambulanter Vorsorgeleistungen von Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen. In: Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Gesundheitswesen. Vol 83. Stuttgart: Georg Thieme ; 2021: 739.
Stucke, J., Thienel, C., Weiß, C., Fier, M., Xyländer, M., & Meyer, T. (2021). Die Inanspruchnahme ambulanter Vorsorgeleistungen von Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen. Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus, Gesundheitswesen, 83, 739. Stuttgart: Georg Thieme . https://doi.org/10.1055/s-0041-1732250
Stucke, J., Thienel, C., Weiß, C., Fier, M., Xyländer, M., and Meyer, T. (2021). “Die Inanspruchnahme ambulanter Vorsorgeleistungen von Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen” in Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus Gesundheitswesen, vol. 83, (Stuttgart: Georg Thieme ), 739.
Stucke, J., et al., 2021. Die Inanspruchnahme ambulanter Vorsorgeleistungen von Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen. In Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Gesundheitswesen. no.83 Stuttgart: Georg Thieme , pp. 739.
J. Stucke, et al., “Die Inanspruchnahme ambulanter Vorsorgeleistungen von Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen”, Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus, Gesundheitswesen, vol. 83, Stuttgart: Georg Thieme , 2021, pp.739.
Stucke, J., Thienel, C., Weiß, C., Fier, M., Xyländer, M., Meyer, T.: Die Inanspruchnahme ambulanter Vorsorgeleistungen von Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen. Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Gesundheitswesen. 83, p. 739. Georg Thieme , Stuttgart (2021).
Stucke, Jana, Thienel, Christine, Weiß, Cornelia, Fier, M., Xyländer, Margret, and Meyer, Thorsten. “Die Inanspruchnahme ambulanter Vorsorgeleistungen von Erwachsenen mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen”. Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Stuttgart: Georg Thieme , 2021.Vol. 83. Gesundheitswesen. 739.
Link(s) zu Volltext(en)
Access Level
OA Open Access

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Suchen in

Google Scholar