Gamemusik und Geräusche – eine populäre Allianz für Game Audio Design der Zukunft

Redecker B, Ganguin S (2020)
In: Science MashUp. Zukunft der Games. Leipziger Beiträge zur Computerspielekultur. Hooffacker G, Bigl B (Eds); Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden: 89-100.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Redecker, BjörnUniBi; Ganguin, Sonja
Herausgeber*in
Hooffacker, Gabriele; Bigl, Benjamin
Abstract / Bemerkung
Gamemusik unterhält unter anderem eine wichtige Verbindung zu Phänomenen am Rande des Musikalischen. Geräusche und andere amorphe Schallvorgänge können sich mit der Musik in Spielen verbinden und gemeinsam ganz neue Ästhetiken ausformen. In unserem Beitrag analysieren wir eine Passage aus *Inside* (Playdead, 2016), in der es zu einer solchen Verbindung kommt und beleuchten sie im Zusammenhang mit dem Begriff der *musique concrète*. Dabei zeigen wir auf, was die Musik von *Inside* einzigartig, innovativ und wegweisend für die Zukunft macht.
Stichworte
Gamemusik; Musikästhetik; Spielanalyse; Musique concrète; Klangforschung
Erscheinungsjahr
2020
Buchtitel
Science MashUp. Zukunft der Games.. Leipziger Beiträge zur Computerspielekultur
Seite(n)
89-100
ISBN
978-3-658-31625-9
eISBN
978-3-658-31626-6
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2957253

Zitieren

Redecker B, Ganguin S. Gamemusik und Geräusche – eine populäre Allianz für Game Audio Design der Zukunft. In: Hooffacker G, Bigl B, eds. Science MashUp. Zukunft der Games. Leipziger Beiträge zur Computerspielekultur. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden; 2020: 89-100.
Redecker, B., & Ganguin, S. (2020). Gamemusik und Geräusche – eine populäre Allianz für Game Audio Design der Zukunft. In G. Hooffacker & B. Bigl (Eds.), Science MashUp. Zukunft der Games. Leipziger Beiträge zur Computerspielekultur (pp. 89-100). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-31626-6_9
Redecker, B., and Ganguin, S. (2020). “Gamemusik und Geräusche – eine populäre Allianz für Game Audio Design der Zukunft” in Science MashUp. Zukunft der Games. Leipziger Beiträge zur Computerspielekultur, Hooffacker, G., and Bigl, B. eds. (Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden), 89-100.
Redecker, B., & Ganguin, S., 2020. Gamemusik und Geräusche – eine populäre Allianz für Game Audio Design der Zukunft. In G. Hooffacker & B. Bigl, eds. Science MashUp. Zukunft der Games. Leipziger Beiträge zur Computerspielekultur. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, pp. 89-100.
B. Redecker and S. Ganguin, “Gamemusik und Geräusche – eine populäre Allianz für Game Audio Design der Zukunft”, Science MashUp. Zukunft der Games. Leipziger Beiträge zur Computerspielekultur, G. Hooffacker and B. Bigl, eds., Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, 2020, pp.89-100.
Redecker, B., Ganguin, S.: Gamemusik und Geräusche – eine populäre Allianz für Game Audio Design der Zukunft. In: Hooffacker, G. and Bigl, B. (eds.) Science MashUp. Zukunft der Games. Leipziger Beiträge zur Computerspielekultur. p. 89-100. Springer Fachmedien Wiesbaden, Wiesbaden (2020).
Redecker, Björn, and Ganguin, Sonja. “Gamemusik und Geräusche – eine populäre Allianz für Game Audio Design der Zukunft”. Science MashUp. Zukunft der Games. Leipziger Beiträge zur Computerspielekultur. Ed. Gabriele Hooffacker and Benjamin Bigl. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, 2020. 89-100.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche