Ganz normale Organisationen. Warum sich Hundertausende von Deutschen an der Durchführung des Holocaust beteiligt haben

Kühl S (2018)
Zeitschrift für Genozidforschung 16(2): 6-16.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Erscheinungsjahr
2018
Zeitschriftentitel
Zeitschrift für Genozidforschung
Band
16
Ausgabe
2
Seite(n)
6-16
ISSN
1438-8332
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2935510

Zitieren

Kühl S. Ganz normale Organisationen. Warum sich Hundertausende von Deutschen an der Durchführung des Holocaust beteiligt haben. Zeitschrift für Genozidforschung. 2018;16(2):6-16.
Kühl, S. (2018). Ganz normale Organisationen. Warum sich Hundertausende von Deutschen an der Durchführung des Holocaust beteiligt haben. Zeitschrift für Genozidforschung, 16(2), 6-16. doi:10.5771/1438-8332-2018-2-6
Kühl, S. (2018). Ganz normale Organisationen. Warum sich Hundertausende von Deutschen an der Durchführung des Holocaust beteiligt haben. Zeitschrift für Genozidforschung 16, 6-16.
Kühl, S., 2018. Ganz normale Organisationen. Warum sich Hundertausende von Deutschen an der Durchführung des Holocaust beteiligt haben. Zeitschrift für Genozidforschung, 16(2), p 6-16.
S. Kühl, “Ganz normale Organisationen. Warum sich Hundertausende von Deutschen an der Durchführung des Holocaust beteiligt haben”, Zeitschrift für Genozidforschung, vol. 16, 2018, pp. 6-16.
Kühl, S.: Ganz normale Organisationen. Warum sich Hundertausende von Deutschen an der Durchführung des Holocaust beteiligt haben. Zeitschrift für Genozidforschung. 16, 6-16 (2018).
Kühl, Stefan. “Ganz normale Organisationen. Warum sich Hundertausende von Deutschen an der Durchführung des Holocaust beteiligt haben”. Zeitschrift für Genozidforschung 16.2 (2018): 6-16.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar