Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 68: 93 – 109 (2019), ISSN: 0032-7034 (print), 2196-8225 (online) © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2019 https://doi.org/10.13109/prkk.2019.68.2.93 Schlafen kann man lernen: Leitlinienbasierte Diagnostik und Behandlung von Insomnien und Alpträumen im Kindes- und Jugendalter

Schlarb A (2019)
PRAXIS DER KINDERPSYCHOLOGIE UND KINDERPSYCHIATRIE 68(2): 93-109.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
Alternativer Titel
Learning how to Sleep: Principles and Guidelines for Diagnostics and Treatment for Insomnia and Nightmares in Childhood and Adolescence
Abstract / Bemerkung
Schlechter Schlaf, Schlafmangel und Schlafstörungen kommen schon im frühen Kindesalter häufig vor. Die häufigsten Störungsbilder sind Insomnien und Alpträume. Das Chronifizie- rungsrisiko ist hoch und die Tagesbeeinträchtigungen umfassend. Diese reichen von Emoti- onsregulationsproblemen über Leistungseinschränkungen, Aggressivität bis hin zum erhöh- ten Risiko bezüglich der Suizidalitätsentwicklung. Eine frühzeitige und effektive Diagnostik und Therapie ist daher wichtig. Da sich die Schlafsymptomatik je nach Alter unterscheidet, sollte die Therapie altersangepasst erfolgen. Diverse leitlinien- und evidenzbasierte alters- orientierte Verfahren für das Grundschulalter sowie Jugendalter werden vorgestellt. Aber auch die Eltern von jungen Kindern sind oftmals deutlich von der Schlafproblematik des Kindes betroffen und belastet und profitieren hinsichtlich des verbesserten eigenen Schlafes von der schlafbezogenen Behandlung ihres Kindes. Die Studienlage ist jedoch noch deutlich verbesserungsfähig. Umfangreiche altersorientierte und randomisiert kontrollierte Studien sowie Studien, die komorbide Störungen oder Schlafstörungen im Rahmen von anderen psy- chischen Störungen adressieren, sollten initiiert werden. Zudem sollte die Effektivität einer Schlafbehandlung bei psychischen Problemen genauer untersucht werden.
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
PRAXIS DER KINDERPSYCHOLOGIE UND KINDERPSYCHIATRIE
Band
68
Ausgabe
2
Seite(n)
93-109
ISSN
eISSN
PUB-ID

Zitieren

Schlarb A. Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 68: 93 – 109 (2019), ISSN: 0032-7034 (print), 2196-8225 (online) © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2019 https://doi.org/10.13109/prkk.2019.68.2.93 Schlafen kann man lernen: Leitlinienbasierte Diagnostik und Behandlung von Insomnien und Alpträumen im Kindes- und Jugendalter. PRAXIS DER KINDERPSYCHOLOGIE UND KINDERPSYCHIATRIE. 2019;68(2):93-109.
Schlarb, A. (2019). Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 68: 93 – 109 (2019), ISSN: 0032-7034 (print), 2196-8225 (online) © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2019 https://doi.org/10.13109/prkk.2019.68.2.93 Schlafen kann man lernen: Leitlinienbasierte Diagnostik und Behandlung von Insomnien und Alpträumen im Kindes- und Jugendalter. PRAXIS DER KINDERPSYCHOLOGIE UND KINDERPSYCHIATRIE, 68(2), 93-109. doi:10.13109/prkk.2019.68.2.93
Schlarb, A. (2019). Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 68: 93 – 109 (2019), ISSN: 0032-7034 (print), 2196-8225 (online) © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2019 https://doi.org/10.13109/prkk.2019.68.2.93 Schlafen kann man lernen: Leitlinienbasierte Diagnostik und Behandlung von Insomnien und Alpträumen im Kindes- und Jugendalter. PRAXIS DER KINDERPSYCHOLOGIE UND KINDERPSYCHIATRIE 68, 93-109.
Schlarb, A., 2019. Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 68: 93 – 109 (2019), ISSN: 0032-7034 (print), 2196-8225 (online) © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2019 https://doi.org/10.13109/prkk.2019.68.2.93 Schlafen kann man lernen: Leitlinienbasierte Diagnostik und Behandlung von Insomnien und Alpträumen im Kindes- und Jugendalter. PRAXIS DER KINDERPSYCHOLOGIE UND KINDERPSYCHIATRIE, 68(2), p 93-109.
A. Schlarb, “Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 68: 93 – 109 (2019), ISSN: 0032-7034 (print), 2196-8225 (online) © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2019 https://doi.org/10.13109/prkk.2019.68.2.93 Schlafen kann man lernen: Leitlinienbasierte Diagnostik und Behandlung von Insomnien und Alpträumen im Kindes- und Jugendalter”, PRAXIS DER KINDERPSYCHOLOGIE UND KINDERPSYCHIATRIE, vol. 68, 2019, pp. 93-109.
Schlarb, A.: Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 68: 93 – 109 (2019), ISSN: 0032-7034 (print), 2196-8225 (online) © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2019 https://doi.org/10.13109/prkk.2019.68.2.93 Schlafen kann man lernen: Leitlinienbasierte Diagnostik und Behandlung von Insomnien und Alpträumen im Kindes- und Jugendalter. PRAXIS DER KINDERPSYCHOLOGIE UND KINDERPSYCHIATRIE. 68, 93-109 (2019).
Schlarb, Angelika. “Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 68: 93 – 109 (2019), ISSN: 0032-7034 (print), 2196-8225 (online) © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2019 https://doi.org/10.13109/prkk.2019.68.2.93 Schlafen kann man lernen: Leitlinienbasierte Diagnostik und Behandlung von Insomnien und Alpträumen im Kindes- und Jugendalter”. PRAXIS DER KINDERPSYCHOLOGIE UND KINDERPSYCHIATRIE 68.2 (2019): 93-109.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Quellen

PMID: 30757971
PubMed | Europe PMC

Suchen in

Google Scholar