"Der Wandel als das einzige Stabile in Organisationen." Die Rationalität des Organisationswandels und ihre Grenzen

Kühl S (2001)
In: Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung. Edeling T, Jann W, Wagner D (Eds); Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung, 5. Opladen: Leske und Budrich: 73-90.

Download
OA 1.42 MB
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Volltext vorhanden für diesen Nachweis
Herausgeber*in
; ;
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung
Band
5
Seite(n)
73-90
PUB-ID

Zitieren

Kühl S. "Der Wandel als das einzige Stabile in Organisationen." Die Rationalität des Organisationswandels und ihre Grenzen. In: Edeling T, Jann W, Wagner D, eds. Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung. Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung. Vol 5. Opladen: Leske und Budrich; 2001: 73-90.
Kühl, S. (2001). "Der Wandel als das einzige Stabile in Organisationen." Die Rationalität des Organisationswandels und ihre Grenzen. In T. Edeling, W. Jann, & D. Wagner (Eds.), Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung: Vol. 5. Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung (pp. 73-90). Opladen: Leske und Budrich.
Kühl, S. (2001). “"Der Wandel als das einzige Stabile in Organisationen." Die Rationalität des Organisationswandels und ihre Grenzen” in Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung, Edeling, T., Jann, W., and Wagner, D. eds. Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung, vol. 5, (Opladen: Leske und Budrich), 73-90.
Kühl, S., 2001. "Der Wandel als das einzige Stabile in Organisationen." Die Rationalität des Organisationswandels und ihre Grenzen. In T. Edeling, W. Jann, & D. Wagner, eds. Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung. Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung. no.5 Opladen: Leske und Budrich, pp. 73-90.
S. Kühl, “"Der Wandel als das einzige Stabile in Organisationen." Die Rationalität des Organisationswandels und ihre Grenzen”, Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung, T. Edeling, W. Jann, and D. Wagner, eds., Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung, vol. 5, Opladen: Leske und Budrich, 2001, pp.73-90.
Kühl, S.: "Der Wandel als das einzige Stabile in Organisationen." Die Rationalität des Organisationswandels und ihre Grenzen. In: Edeling, T., Jann, W., and Wagner, D. (eds.) Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung. Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung. 5, p. 73-90. Leske und Budrich, Opladen (2001).
Kühl, Stefan. “"Der Wandel als das einzige Stabile in Organisationen." Die Rationalität des Organisationswandels und ihre Grenzen”. Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung. Ed. Thomas Edeling, Werner Jann, and Dieter Wagner. Opladen: Leske und Budrich, 2001.Vol. 5. Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung. 73-90.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T09:18:56Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche