Schreibsprachen in Kärnten. Vorstudie zu einer formularunterstützten Schreibsprachenbestimmung für mittelalterliche Handschriften

Seelbach U (2016)
SPRACHWISSENSCHAFT 41(3-4): 311-333.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Alternativer Titel
Writing language in Carinthia Preliminary study on form support Writing Language Provision for medieval Manuscripts
Erscheinungsjahr
2016
Zeitschriftentitel
SPRACHWISSENSCHAFT
Band
41
Ausgabe
3-4
Seite(n)
311-333
ISSN
0344-8169
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2907757

Zitieren

Seelbach U. Schreibsprachen in Kärnten. Vorstudie zu einer formularunterstützten Schreibsprachenbestimmung für mittelalterliche Handschriften. SPRACHWISSENSCHAFT. 2016;41(3-4):311-333.
Seelbach, U. (2016). Schreibsprachen in Kärnten. Vorstudie zu einer formularunterstützten Schreibsprachenbestimmung für mittelalterliche Handschriften. SPRACHWISSENSCHAFT, 41(3-4), 311-333.
Seelbach, U. (2016). Schreibsprachen in Kärnten. Vorstudie zu einer formularunterstützten Schreibsprachenbestimmung für mittelalterliche Handschriften. SPRACHWISSENSCHAFT 41, 311-333.
Seelbach, U., 2016. Schreibsprachen in Kärnten. Vorstudie zu einer formularunterstützten Schreibsprachenbestimmung für mittelalterliche Handschriften. SPRACHWISSENSCHAFT, 41(3-4), p 311-333.
U. Seelbach, “Schreibsprachen in Kärnten. Vorstudie zu einer formularunterstützten Schreibsprachenbestimmung für mittelalterliche Handschriften”, SPRACHWISSENSCHAFT, vol. 41, 2016, pp. 311-333.
Seelbach, U.: Schreibsprachen in Kärnten. Vorstudie zu einer formularunterstützten Schreibsprachenbestimmung für mittelalterliche Handschriften. SPRACHWISSENSCHAFT. 41, 311-333 (2016).
Seelbach, Ulrich. “Schreibsprachen in Kärnten. Vorstudie zu einer formularunterstützten Schreibsprachenbestimmung für mittelalterliche Handschriften”. SPRACHWISSENSCHAFT 41.3-4 (2016): 311-333.