'Bridging the Differences' - Die Arbeit des 'boundary spanning' und ihre Regulierung in Transnationalen Unternehmen

Mense-Petermann U (2014)
In: Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1. Löw M (Ed); Frankfurt/New York: Campus: 297-311.

Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Erscheinungsjahr
2014
Titel des Konferenzbandes
Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1
Seite(n)
297-311
Konferenz
36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 2012
Konferenzort
Bochum und Dortmund
ISBN
978-3-593-50082-9
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2558837

Zitieren

Mense-Petermann U. 'Bridging the Differences' - Die Arbeit des 'boundary spanning' und ihre Regulierung in Transnationalen Unternehmen. In: Löw M, ed. Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1. Frankfurt/New York: Campus; 2014: 297-311.
Mense-Petermann, U. (2014). 'Bridging the Differences' - Die Arbeit des 'boundary spanning' und ihre Regulierung in Transnationalen Unternehmen. In M. Löw (Ed.), Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1 (pp. 297-311). Frankfurt/New York: Campus.
Mense-Petermann, U. (2014). “'Bridging the Differences' - Die Arbeit des 'boundary spanning' und ihre Regulierung in Transnationalen Unternehmen” in Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1, Löw, M. ed. (Frankfurt/New York: Campus), 297-311.
Mense-Petermann, U., 2014. 'Bridging the Differences' - Die Arbeit des 'boundary spanning' und ihre Regulierung in Transnationalen Unternehmen. In M. Löw, ed. Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1. Frankfurt/New York: Campus, pp. 297-311.
U. Mense-Petermann, “'Bridging the Differences' - Die Arbeit des 'boundary spanning' und ihre Regulierung in Transnationalen Unternehmen”, Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1, M. Löw, ed., Frankfurt/New York: Campus, 2014, pp.297-311.
Mense-Petermann, U.: 'Bridging the Differences' - Die Arbeit des 'boundary spanning' und ihre Regulierung in Transnationalen Unternehmen. In: Löw, M. (ed.) Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1. p. 297-311. Campus, Frankfurt/New York (2014).
Mense-Petermann, Ursula. “'Bridging the Differences' - Die Arbeit des 'boundary spanning' und ihre Regulierung in Transnationalen Unternehmen”. Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 1. Ed. Martina Löw. Frankfurt/New York: Campus, 2014. 297-311.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche