Instrumentelle Entscheidungsunterstützung im Marketing am Beispiel der Verbundproblematik

Decker R (2000) Discussion Paper No. 461.
Faculty of Economics and Business Administration, Bielefeld University.

Diskussionspapier | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Erscheinungsjahr
2000
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2494607

Zitieren

Decker R. Instrumentelle Entscheidungsunterstützung im Marketing am Beispiel der Verbundproblematik. Discussion Paper No. 461. Faculty of Economics and Business Administration, Bielefeld University; 2000.
Decker, R. (2000). Instrumentelle Entscheidungsunterstützung im Marketing am Beispiel der Verbundproblematik (Discussion Paper No. 461). Faculty of Economics and Business Administration, Bielefeld University.
Decker, R. (2000). Instrumentelle Entscheidungsunterstützung im Marketing am Beispiel der Verbundproblematik. Discussion Paper No. 461, Faculty of Economics and Business Administration, Bielefeld University.
Decker, R., 2000. Instrumentelle Entscheidungsunterstützung im Marketing am Beispiel der Verbundproblematik, Discussion Paper No. 461, Faculty of Economics and Business Administration, Bielefeld University.
R. Decker, Instrumentelle Entscheidungsunterstützung im Marketing am Beispiel der Verbundproblematik, Discussion Paper No. 461, Faculty of Economics and Business Administration, Bielefeld University: 2000.
Decker, R.: Instrumentelle Entscheidungsunterstützung im Marketing am Beispiel der Verbundproblematik. Discussion Paper No. 461. Faculty of Economics and Business Administration, Bielefeld University (2000).
Decker, Reinhold. Instrumentelle Entscheidungsunterstützung im Marketing am Beispiel der Verbundproblematik. Faculty of Economics and Business Administration, Bielefeld University, 2000. Discussion Paper No. 461.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar