Elektrokonvulsionstherapie zur Behandlung therapieresistenter Vokalisationen bei Demenz

Guhra M, Rohden B, Spannhorst S, Driessen M, Kreisel SH (2018)
Der Nervenarzt 89(3): 342-344.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Guhra, M.; Rohden, B.; Spannhorst, S.; Driessen, MartinUniBi ; Kreisel, S. H.
Abstract / Bemerkung
Die Elektrokonvulsionstherapie (EKT) findet überwiegend Einsatz bei affektiven und psychotischen Erkrankungen. Wegen des breiten Wirkungsspektrums wird die Methode auch im Rahmen anderer therapieresistenter Störungsbilder erfolgreich angewendet. Wir berichten von einer Patientin mit einer fortgeschrittenen Demenz, deren anhaltende Vokalisationen nach 3 EKT-Behandlungen sistierten.
Erscheinungsjahr
2018
Zeitschriftentitel
Der Nervenarzt
Band
89
Ausgabe
3
Seite(n)
342-344
ISSN
0028-2804
eISSN
1433-0407
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2963335

Zitieren

Guhra M, Rohden B, Spannhorst S, Driessen M, Kreisel SH. Elektrokonvulsionstherapie zur Behandlung therapieresistenter Vokalisationen bei Demenz. Der Nervenarzt. 2018;89(3):342-344.
Guhra, M., Rohden, B., Spannhorst, S., Driessen, M., & Kreisel, S. H. (2018). Elektrokonvulsionstherapie zur Behandlung therapieresistenter Vokalisationen bei Demenz. Der Nervenarzt, 89(3), 342-344. https://doi.org/10.1007/s00115-017-0415-y
Guhra, M., Rohden, B., Spannhorst, S., Driessen, M., and Kreisel, S. H. (2018). Elektrokonvulsionstherapie zur Behandlung therapieresistenter Vokalisationen bei Demenz. Der Nervenarzt 89, 342-344.
Guhra, M., et al., 2018. Elektrokonvulsionstherapie zur Behandlung therapieresistenter Vokalisationen bei Demenz. Der Nervenarzt, 89(3), p 342-344.
M. Guhra, et al., “Elektrokonvulsionstherapie zur Behandlung therapieresistenter Vokalisationen bei Demenz”, Der Nervenarzt, vol. 89, 2018, pp. 342-344.
Guhra, M., Rohden, B., Spannhorst, S., Driessen, M., Kreisel, S.H.: Elektrokonvulsionstherapie zur Behandlung therapieresistenter Vokalisationen bei Demenz. Der Nervenarzt. 89, 342-344 (2018).
Guhra, M., Rohden, B., Spannhorst, S., Driessen, Martin, and Kreisel, S. H. “Elektrokonvulsionstherapie zur Behandlung therapieresistenter Vokalisationen bei Demenz”. Der Nervenarzt 89.3 (2018): 342-344.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Quellen

PMID: 28900695
PubMed | Europe PMC

Suchen in

Google Scholar