Gesundheitskompetenz bei Menschen mit türkischem und ex-sowjetischem Migrationshintergrund in Deutschland – Ergebnisse der HLS-MIG Studie 2020

Mensing M, Berens E-M, Klinger J, Schaeffer D, Carol S (2021)
In: Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Gesundheitswesen, 83(08/09). Stuttgart: Georg Thieme : 711.

Kurzbeitrag Konferenz / Poster | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Alternativer Titel
Health Literacy among People with a Turkish and ex-Soviet Migration Background in Germany - Results of the HLS-MIG Study 2020
Abstract / Bemerkung
Einleitung Knapp ein Viertel der Bevölkerung Deutschlands sind Menschen mit Migrationshintergrund (MMH), wichtige Herkunftsländer sind die Türkei, Kasachstan und die Russische Föderation. Bisherige Studienergebnisse deuten an, dass MMH eine geringe Gesundheitskompetenz (GK) aufweisen; allerdings fehlen vertiefende Daten zu einzelnen Gruppen, ebenso wie zu Gründen und Konsequenzen geringer GK bei MMH. Das von der Robert Bosch-Stiftung geförderte Projekt HLS-MIG hat diese Datenlücke nun weiter geschlossen. Methoden Der bisher eingesetzte Fragebogen aus der HLS-GER-Studie wurde auf der Basis von Literaturrecherchen und Fokusgruppen-Interviews durch migrations- und kulturspezifische Aspekte ergänzt und ins Türkische und Russische übersetzt. GK wird mit dem HLS-EU-Q47 erhoben. Im Frühjahr 2020 werden ca. 1.000 MMH (jeweils ca. 500 Personen mit russisch- und türkischsprachigem Hintergrund) bundesweit durch bilinguale Interviewer*innen persönlich befragt. Die Daten werden stratifiziert für die beiden Gruppen multivariat analysiert. Ergebnisse Auf der DGSMP-Tagung 2020 werden erste Ergebnisse aus dem HLS-MIG präsentiert. Die Daten zur umfassenden GK der MMH werden dabei unter Berücksichtigung spezifischer Determinanten der Zielgruppe (u.a. soziodemographische Aspekte, Sprachkenntnisse, Aufenthaltsdauer, Religiosität, Diskriminierungserfahrungen, Informationspräferenzen, soziale Unterstützung) analysiert, eingeordnet und diskutiert. Fazit Der HLS-MIG liefert erstmals vertiefte Ergebnisse zur GK bei MMH und ihren zielgruppenspezifischen Determinanten. Diese dienen als Basis für die systematische und empirisch fundierte Entwicklung zielgruppenspezifischer Interventionen zur Förderung der Gesundheitskompetenz.
Erscheinungsjahr
2021
Titel des Konferenzbandes
Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus
Serien- oder Zeitschriftentitel
Gesundheitswesen
Band
83
Ausgabe
08/09
Seite(n)
711
Konferenz
56. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)
Konferenzort
Leipzig (digital)
Konferenzdatum
2021-09-22 – 2021-09-24
ISSN
0941-3790
eISSN
1439-4421
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2963026

Zitieren

Mensing M, Berens E-M, Klinger J, Schaeffer D, Carol S. Gesundheitskompetenz bei Menschen mit türkischem und ex-sowjetischem Migrationshintergrund in Deutschland – Ergebnisse der HLS-MIG Studie 2020. In: Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Gesundheitswesen. Vol 83. Stuttgart: Georg Thieme ; 2021: 711.
Mensing, M., Berens, E. - M., Klinger, J., Schaeffer, D., & Carol, S. (2021). Gesundheitskompetenz bei Menschen mit türkischem und ex-sowjetischem Migrationshintergrund in Deutschland – Ergebnisse der HLS-MIG Studie 2020. Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus, Gesundheitswesen, 83, 711. Stuttgart: Georg Thieme . https://doi.org/10.1055/s-0041-1732156
Mensing, M., Berens, E. - M., Klinger, J., Schaeffer, D., and Carol, S. (2021). “Gesundheitskompetenz bei Menschen mit türkischem und ex-sowjetischem Migrationshintergrund in Deutschland – Ergebnisse der HLS-MIG Studie 2020” in Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus Gesundheitswesen, vol. 83, (Stuttgart: Georg Thieme ), 711.
Mensing, M., et al., 2021. Gesundheitskompetenz bei Menschen mit türkischem und ex-sowjetischem Migrationshintergrund in Deutschland – Ergebnisse der HLS-MIG Studie 2020. In Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Gesundheitswesen. no.83 Stuttgart: Georg Thieme , pp. 711.
M. Mensing, et al., “Gesundheitskompetenz bei Menschen mit türkischem und ex-sowjetischem Migrationshintergrund in Deutschland – Ergebnisse der HLS-MIG Studie 2020”, Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus, Gesundheitswesen, vol. 83, Stuttgart: Georg Thieme , 2021, pp.711.
Mensing, M., Berens, E.-M., Klinger, J., Schaeffer, D., Carol, S.: Gesundheitskompetenz bei Menschen mit türkischem und ex-sowjetischem Migrationshintergrund in Deutschland – Ergebnisse der HLS-MIG Studie 2020. Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Gesundheitswesen. 83, p. 711. Georg Thieme , Stuttgart (2021).
Mensing, Monika, Berens, Eva-Maria, Klinger, J., Schaeffer, Doris, and Carol, S. “Gesundheitskompetenz bei Menschen mit türkischem und ex-sowjetischem Migrationshintergrund in Deutschland – Ergebnisse der HLS-MIG Studie 2020”. Das Soziale in Medizin und Gesellschaft – Aktuelle Megatrends fordern uns heraus. Stuttgart: Georg Thieme , 2021.Vol. 83. Gesundheitswesen. 711.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Suchen in

Google Scholar