Zum fairen Gestalten fairer Algorithmen. Stakeholder-Verfahren und die Korrektur des machine bias

Mölders M (2022)
In: Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung. Bogner A, Decker M, Nentwich M, Scherz C (Eds); Baden-Baden: Nomos: 233-242.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
OA 83.62 KB
Herausgeber*in
Bogner, Alexander; Decker, Michael; Nentwich, Michael; Scherz, Constanze
Abstract / Bemerkung
Algorithmen wird sowohl als Lösung wie auch als Problem sehr viel zugetraut. Vielfach wird gefordert, Fragen der Fairness nicht der Informatik oder der Technikentwicklung zu überlassen, die ihrerseits ebenso gesamtgesellschaftliche Debatten anmahnen. Hier wird Fairness zu einer wissenschaftlich oder mathematisch nicht entscheidbaren Frage erklärt. Damit sind Verfahrensfragen aufgeworfen, um die gerungen wird. Die Suche nach fairen Verfahren zur Gestaltung fairer Algorithmen hat vielleicht die empirisch vorfindliche Kontrollarchitektur, z.B. aus zivilgesellschaftlichen Initiativen, aus dem Blick geraten lassen. Gut möglich also, dass Algorithmen unter intensiverer Kontrolle und Beobachtung stehen als viele andere Regulierungsgegenstände.
Stichworte
Algorithmen; Regulierung; Verfahren; Fairness; Kontrolle
Erscheinungsjahr
2022
Buchtitel
Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung
Seite(n)
233-242
ISBN
9783748928928
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2962491

Zitieren

Mölders M. Zum fairen Gestalten fairer Algorithmen. Stakeholder-Verfahren und die Korrektur des machine bias. In: Bogner A, Decker M, Nentwich M, Scherz C, eds. Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung. Baden-Baden: Nomos; 2022: 233-242.
Mölders, M. (2022). Zum fairen Gestalten fairer Algorithmen. Stakeholder-Verfahren und die Korrektur des machine bias. In A. Bogner, M. Decker, M. Nentwich, & C. Scherz (Eds.), Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung (pp. 233-242). Baden-Baden: Nomos. https://doi.org/10.5771/9783748928928-233
Mölders, M. (2022). “Zum fairen Gestalten fairer Algorithmen. Stakeholder-Verfahren und die Korrektur des machine bias” in Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung, Bogner, A., Decker, M., Nentwich, M., and Scherz, C. eds. (Baden-Baden: Nomos), 233-242.
Mölders, M., 2022. Zum fairen Gestalten fairer Algorithmen. Stakeholder-Verfahren und die Korrektur des machine bias. In A. Bogner, et al., eds. Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung. Baden-Baden: Nomos, pp. 233-242.
M. Mölders, “Zum fairen Gestalten fairer Algorithmen. Stakeholder-Verfahren und die Korrektur des machine bias”, Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung, A. Bogner, et al., eds., Baden-Baden: Nomos, 2022, pp.233-242.
Mölders, M.: Zum fairen Gestalten fairer Algorithmen. Stakeholder-Verfahren und die Korrektur des machine bias. In: Bogner, A., Decker, M., Nentwich, M., and Scherz, C. (eds.) Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung. p. 233-242. Nomos, Baden-Baden (2022).
Mölders, Marc. “Zum fairen Gestalten fairer Algorithmen. Stakeholder-Verfahren und die Korrektur des machine bias”. Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie. Beiträge aus der Technikfolgenabschätzung. Ed. Alexander Bogner, Michael Decker, Michael Nentwich, and Constanze Scherz. Baden-Baden: Nomos, 2022. 233-242.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International (CC BY-NC-ND 4.0):
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2022-04-22T07:01:35Z
MD5 Prüfsumme
5e7cd0c77264356eb14cecd34e6be59d

Link(s) zu Volltext(en)
Access Level
OA Open Access

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche