Wege in Krebsberatungsstellen: Wie werden Menschen darauf aufmerksam? Eine qualitative Studie mit Ratsuchenden und Zuweisenden

Schranz M, Bayer O, Xylaender M, Besseler M, Bohnenkamp H, Bruns G, Gelse N, Ihrig A, Meier S, Petridis F, Wuensch A, et al. (2022)
Onkologe.

Zeitschriftenaufsatz | E-Veröff. vor dem Druck | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Schranz, Melanie; Bayer, Oliver; Xylaender, Margret; Besseler, Markus; Bohnenkamp, Hanna; Bruns, Gudrun; Gelse, Norbert; Ihrig, Andreas; Meier, Silke; Petridis, Franziska; Wuensch, Alexander; Meyer, ThorstenUniBi
Alle
Alternativer Titel
Pathways to cancer counselling centres: How do people become aware of them? A qualitative study with people seeking advice and those referring them
Abstract / Bemerkung
Background Outpatient cancer counselling centres (OCCC; in German Krebsberatungsstellen [KBS]) offer psychological, social and sociolegal support for people with cancer and their relatives, who are confronted not only with physical but also with psychosocial stress as a result of the disease. Research question How do people become aware of outpatient cancer counselling centres? Methods In a nationwide study, guided qualitative interviews were conducted with people seeking advice (cancer patients and relatives) and referrers (health care providers who refer to OCCC). The interviews with those seeking advice were conducted face-to-face and those with referrers by telephone. The data were analysed using content analysis according to Mayring. Results In all, 43 people seeking advice and 30 referrers were interviewed. A total of 31 h of audio material was recorded. From the respondents' point of view, flyers, information brochures and internet platforms are important sources for making patients and their relatives aware of OCCC. In addition to public relations, the personal approach in the clinical and non-clinical care system and in the social setting is of central importance. Some referrers address OCCC routinely, while others only do so when patients or relatives explicitly express a need for counselling. Conclusions In the medical sector, more attention could and should be drawn to OCCC as a helpful outpatient counselling setting. Closer cooperation between OCCC and general practitioners, oncologists and psycho-oncology services should be sought. Targeted and needs-oriented information can draw attention to the support offered by OCCC and thus improve the care of cancer patients.

Hintergrund Ambulante Krebsberatungsstellen (KBS) bieten psychologische, soziale und sozialrechtliche Unterstützung für an Krebs erkrankte Menschen und Angehörige an, die infolge der Erkrankung nicht nur mit körperlichen, sondern auch mit psychosozialen Belastungen konfrontiert werden. Fragestellung Wie werden Menschen auf ambulante Krebsberatungsstellen aufmerksam? Methoden In einer deutschlandweiten Studie wurden leitfadengestützte qualitative Interviews mit Ratsuchenden (Krebspatient/innen und Angehörige) und Zuweisenden (Gesundheitsversorger/innen, die an KBS verweisen) geführt. Die Befragungen der Ratsuchenden erfolgten im persönlichen Gespräch, die der Zuweisenden telefonisch. Ausgewertet wurde inhaltsanalytisch nach Mayring. Ergebnisse Es wurden 43 Ratsuchende und 30 Zuweisende befragt. Insgesamt entstanden 31 h Audiomaterial. Aus Sicht der Befragten sind Flyer, Infobroschüren und Internetplattformen wichtige Quellen, um Patient/innen und deren Angehörige auf KBS aufmerksam zu machen. Neben der Öffentlichkeitsarbeit ist die persönliche Ansprache im klinischen wie nicht-klinischen Versorgungssystem und im sozialen Umfeld von zentraler Bedeutung. Manche Zuweisenden sprechen KBS routinemäßig an, andere erst bei explizit von Patient/innen oder Angehörigen geäußertem Beratungsbedarf. Schlussfolgerungen Im medizinischen Sektor könnte und sollte noch mehr auf KBS als hilfreiches ambulantes Beratungssetting hingewiesen werden. Eine engere Zusammenarbeit der KBS mit Hausärzt/innen, Onkolog/innen und psychoonkologischen Diensten ist anzustreben. Gezielte und bedarfsgerechte Informationen können auf das Unterstützungsangebot durch eine KBS hinweisen und so die Versorgung von Krebspatient/innen verbessern.
Stichworte
Cancer; Psycho-oncology; Psychosocial cancer counselling; Ways of; access; Interviews
Erscheinungsjahr
2022
Zeitschriftentitel
Onkologe
ISSN
0947-8965
eISSN
1433-0415
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2960724

Zitieren

Schranz M, Bayer O, Xylaender M, et al. Wege in Krebsberatungsstellen: Wie werden Menschen darauf aufmerksam? Eine qualitative Studie mit Ratsuchenden und Zuweisenden. Onkologe. 2022.
Schranz, M., Bayer, O., Xylaender, M., Besseler, M., Bohnenkamp, H., Bruns, G., Gelse, N., et al. (2022). Wege in Krebsberatungsstellen: Wie werden Menschen darauf aufmerksam? Eine qualitative Studie mit Ratsuchenden und Zuweisenden. Onkologe. https://doi.org/10.1007/s00761-021-01093-5
Schranz, M., Bayer, O., Xylaender, M., Besseler, M., Bohnenkamp, H., Bruns, G., Gelse, N., Ihrig, A., Meier, S., Petridis, F., et al. (2022). Wege in Krebsberatungsstellen: Wie werden Menschen darauf aufmerksam? Eine qualitative Studie mit Ratsuchenden und Zuweisenden. Onkologe.
Schranz, M., et al., 2022. Wege in Krebsberatungsstellen: Wie werden Menschen darauf aufmerksam? Eine qualitative Studie mit Ratsuchenden und Zuweisenden. Onkologe.
M. Schranz, et al., “Wege in Krebsberatungsstellen: Wie werden Menschen darauf aufmerksam? Eine qualitative Studie mit Ratsuchenden und Zuweisenden”, Onkologe, 2022.
Schranz, M., Bayer, O., Xylaender, M., Besseler, M., Bohnenkamp, H., Bruns, G., Gelse, N., Ihrig, A., Meier, S., Petridis, F., Wuensch, A., Meyer, T., Singer, S.: Wege in Krebsberatungsstellen: Wie werden Menschen darauf aufmerksam? Eine qualitative Studie mit Ratsuchenden und Zuweisenden. Onkologe. (2022).
Schranz, Melanie, Bayer, Oliver, Xylaender, Margret, Besseler, Markus, Bohnenkamp, Hanna, Bruns, Gudrun, Gelse, Norbert, Ihrig, Andreas, Meier, Silke, Petridis, Franziska, Wuensch, Alexander, Meyer, Thorsten, and Singer, Susanne. “Wege in Krebsberatungsstellen: Wie werden Menschen darauf aufmerksam? Eine qualitative Studie mit Ratsuchenden und Zuweisenden”. Onkologe (2022).

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Suchen in

Google Scholar