Arbeitsperspektiven für Menschen mit psychischen Erkrankungen unter Corona-Bedingungen: Eine explorative Kurzumfrage[Vocational Perspectives for People with Mental Illness Under Corona Conditions: An Exploratory Brief Survey].

Dehn L, Böske N, Beblo T, Steinhart I, Stengler K, Driessen M (2021)
Psychiatrische Praxis.

Zeitschriftenaufsatz | E-Veröff. vor dem Druck | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Dehn, LorenzUniBi; Böske, Nils; Beblo, ThomasUniBi; Steinhart, Ingmar; Stengler, Katarina; Driessen, MartinUniBi
Alternativer Titel
Vocational Perspectives for People with Mental Illness Under Corona Conditions: An Exploratory Brief Survey
Abstract / Bemerkung
OBJECTIVE: Exploratory study of corona-related impacts on vocational perspectives of people with mental illness.; METHODS: Short survey with quantitative and qualitative questions among employees from vocational rehabilitation.; RESULTS: More than 90 % of the n = 76 participants stated that the situation regarding vocational reintegration or job search had worsened due to corona. Moreover, 75 % considered that there would still be a negative impact on vocational rehabilitation in the longer term. In addition to the main problem of a lack of job offers, open responses on obstacles also referred to increased psychological stress among clients as well as problems in reaching cooperation partners or in dealing with online processes.; CONCLUSIONS: Under Corona conditions, the work-related perspectives and participation opportunities of people with mental illness have been additionally worsened. Thieme. All rights reserved.

Ziel der Studie Explorative Untersuchung der coronabedingten Auswirkungen auf die beruflichen Perspektiven von Menschen mit psychischen Erkrankungen auf dem ersten Arbeitsmarkt. Methode Kurzumfrage mit quantitativen und qualitativen Fragen unter Mitarbeitenden aus der beruflichen Rehabilitation und Wiedereingliederung. Ergebnisse Von den n = 76 Teilnehmenden gaben über 90 % an, dass sich die Situation beim beruflichen Wiedereinstieg bzw. der Arbeitsplatzsuche coronabedingt (deutlich) verschlechtert habe. 75 % sahen auch auf längere Sicht hin negative Aussichten für die berufliche Rehabilitation. Offene Antworten zu Schwierigkeiten verwiesen neben dem Hauptproblem fehlender Stellenangebote u. a. auf erhöhte psychische Belastungen bei den Betroffenen sowie Probleme bei der Erreichbarkeit von Ansprechpersonen oder bei Online-Prozessen. Schlussfolgerung Durch die Corona-Situation ist es zu einer zusätzlichen Verschlechterung der beruflichen Perspektiven und Teilhabechancen von Menschen mit psychischen Erkrankungen gekommen.
Erscheinungsjahr
2021
Zeitschriftentitel
Psychiatrische Praxis
eISSN
1439-0876
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2958737

Zitieren

Dehn L, Böske N, Beblo T, Steinhart I, Stengler K, Driessen M. Arbeitsperspektiven für Menschen mit psychischen Erkrankungen unter Corona-Bedingungen: Eine explorative Kurzumfrage[Vocational Perspectives for People with Mental Illness Under Corona Conditions: An Exploratory Brief Survey]. Psychiatrische Praxis. 2021.
Dehn, L., Böske, N., Beblo, T., Steinhart, I., Stengler, K., & Driessen, M. (2021). Arbeitsperspektiven für Menschen mit psychischen Erkrankungen unter Corona-Bedingungen: Eine explorative Kurzumfrage[Vocational Perspectives for People with Mental Illness Under Corona Conditions: An Exploratory Brief Survey]. Psychiatrische Praxis. https://doi.org/10.1055/a-1623-4622
Dehn, L., Böske, N., Beblo, T., Steinhart, I., Stengler, K., and Driessen, M. (2021). Arbeitsperspektiven für Menschen mit psychischen Erkrankungen unter Corona-Bedingungen: Eine explorative Kurzumfrage[Vocational Perspectives for People with Mental Illness Under Corona Conditions: An Exploratory Brief Survey]. Psychiatrische Praxis.
Dehn, L., et al., 2021. Arbeitsperspektiven für Menschen mit psychischen Erkrankungen unter Corona-Bedingungen: Eine explorative Kurzumfrage[Vocational Perspectives for People with Mental Illness Under Corona Conditions: An Exploratory Brief Survey]. Psychiatrische Praxis.
L. Dehn, et al., “Arbeitsperspektiven für Menschen mit psychischen Erkrankungen unter Corona-Bedingungen: Eine explorative Kurzumfrage[Vocational Perspectives for People with Mental Illness Under Corona Conditions: An Exploratory Brief Survey].”, Psychiatrische Praxis, 2021.
Dehn, L., Böske, N., Beblo, T., Steinhart, I., Stengler, K., Driessen, M.: Arbeitsperspektiven für Menschen mit psychischen Erkrankungen unter Corona-Bedingungen: Eine explorative Kurzumfrage[Vocational Perspectives for People with Mental Illness Under Corona Conditions: An Exploratory Brief Survey]. Psychiatrische Praxis. (2021).
Dehn, Lorenz, Böske, Nils, Beblo, Thomas, Steinhart, Ingmar, Stengler, Katarina, and Driessen, Martin. “Arbeitsperspektiven für Menschen mit psychischen Erkrankungen unter Corona-Bedingungen: Eine explorative Kurzumfrage[Vocational Perspectives for People with Mental Illness Under Corona Conditions: An Exploratory Brief Survey].”. Psychiatrische Praxis (2021).

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Quellen

PMID: 34674200
PubMed | Europe PMC

Suchen in

Google Scholar