„Where the action is“? Zum Verhältnis von Situation und Trajektorie am Beispiel einer fokussierten Ethnographie eines stadtplanerischen Beteiligungsverfahrens

Singh A (2020)
In: Ethnographie der Situation. Erkundungen sinnhaft eingrenzbarer Feldgegebenheiten. Poferl A, Schröer N, Hitzler R, Klemm M, Kreher S (Eds); Essen: Oldib: 308-323.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Poferl, Angelika; Schröer, Norbert ; Hitzler, Ronald; Klemm, Matthias; Kreher, Simone
Erscheinungsjahr
2020
Buchtitel
Ethnographie der Situation. Erkundungen sinnhaft eingrenzbarer Feldgegebenheiten
Seite(n)
308-323
ISBN
978-3-939556-77-0
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2955213

Zitieren

Singh A. „Where the action is“? Zum Verhältnis von Situation und Trajektorie am Beispiel einer fokussierten Ethnographie eines stadtplanerischen Beteiligungsverfahrens. In: Poferl A, Schröer N, Hitzler R, Klemm M, Kreher S, eds. Ethnographie der Situation. Erkundungen sinnhaft eingrenzbarer Feldgegebenheiten. Essen: Oldib; 2020: 308-323.
Singh, A. (2020). „Where the action is“? Zum Verhältnis von Situation und Trajektorie am Beispiel einer fokussierten Ethnographie eines stadtplanerischen Beteiligungsverfahrens. In A. Poferl, N. Schröer, R. Hitzler, M. Klemm, & S. Kreher (Eds.), Ethnographie der Situation. Erkundungen sinnhaft eingrenzbarer Feldgegebenheiten (pp. 308-323). Essen: Oldib.
Singh, A. (2020). “„Where the action is“? Zum Verhältnis von Situation und Trajektorie am Beispiel einer fokussierten Ethnographie eines stadtplanerischen Beteiligungsverfahrens” in Ethnographie der Situation. Erkundungen sinnhaft eingrenzbarer Feldgegebenheiten, Poferl, A., Schröer, N., Hitzler, R., Klemm, M., and Kreher, S. eds. (Essen: Oldib), 308-323.
Singh, A., 2020. „Where the action is“? Zum Verhältnis von Situation und Trajektorie am Beispiel einer fokussierten Ethnographie eines stadtplanerischen Beteiligungsverfahrens. In A. Poferl, et al., eds. Ethnographie der Situation. Erkundungen sinnhaft eingrenzbarer Feldgegebenheiten. Essen: Oldib, pp. 308-323.
A. Singh, “„Where the action is“? Zum Verhältnis von Situation und Trajektorie am Beispiel einer fokussierten Ethnographie eines stadtplanerischen Beteiligungsverfahrens”, Ethnographie der Situation. Erkundungen sinnhaft eingrenzbarer Feldgegebenheiten, A. Poferl, et al., eds., Essen: Oldib, 2020, pp.308-323.
Singh, A.: „Where the action is“? Zum Verhältnis von Situation und Trajektorie am Beispiel einer fokussierten Ethnographie eines stadtplanerischen Beteiligungsverfahrens. In: Poferl, A., Schröer, N., Hitzler, R., Klemm, M., and Kreher, S. (eds.) Ethnographie der Situation. Erkundungen sinnhaft eingrenzbarer Feldgegebenheiten. p. 308-323. Oldib, Essen (2020).
Singh, Ajit. “„Where the action is“? Zum Verhältnis von Situation und Trajektorie am Beispiel einer fokussierten Ethnographie eines stadtplanerischen Beteiligungsverfahrens”. Ethnographie der Situation. Erkundungen sinnhaft eingrenzbarer Feldgegebenheiten. Ed. Angelika Poferl, Norbert Schröer, Ronald Hitzler, Matthias Klemm, and Simone Kreher. Essen: Oldib, 2020. 308-323.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche