Behandlung im Voraus Planen (BVP): Eine Übersichtsarbeit über das Vorsorgeverhalten von Frauen und Männern in Deutschland

Gadebusch Bondio M, Wagner A, Krieger R, Weiß L, Kinnebrock S (2020)
Das Gesundheitswesen 82(10): 748-760.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Gadebusch Bondio, Mariacarla; Wagner, AnnaUniBi ; Krieger, Rico; Weiß, Leonard; Kinnebrock, Susanne
Abstract / Bemerkung
**Zusammenfassung**
Hintergrund Der Wunsch, bis zum Lebensende über sich zu verfügen, hat in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert erreicht. Frauen und Männer unterschiedlichen Alters, sozio- und bildungsbiografischen Hintergrunds und verschiedener kultureller Prägungen entscheiden zunehmend über künftige Behandlungen im Voraus (Behandlung im Voraus planen, BVP). Ziel der Arbeit Identifikation und Analyse von Forschungsliteratur über das Vorsorgeverhalten von Männern und Frauen in Deutschland. Im Fokus stehen geschlechterspezifische Unterschiede. Material und Methoden Systematischer Review von empirischen Studien mit geschlechterspezifischen Daten zum Vorsorgeverhalten in Deutschland. Dezidierte Analyse von 21 der 479 extrahierten Artikel. Ergebnisse Bei antizipativen Behandlungsentscheidungen zeigt sich, dass das Vorsorgeverhalten von interagierenden Faktoren wie Geschlecht, Alter, kultureller und ethnischer Hintergrund, Religion und Bildung geprägt wird. Eine rein geschlechtsspezifisch erklärbare Prävalenz von Vorsorgeverhalten lässt sich aus den Studien nicht ableiten. Dieses prima facie negative Ergebnis ist z.T. auf das Design der Studien selbst zurückzuführen. Heterogene Daten und wenig ausgeprägte Geschlechtersensibilität lassen die Frage nach dem Verhältnis von Vorsorgeverhalten, Geschlecht und Gender i.d.R. unbeantwortet. Diskussion Die analysierten Studien reduzieren die Dimension Geschlecht auf eine dualistische Klassifikation, blenden individuelle Rollenbilder und Haltungen (Gender) aus und lassen ebenso geographisch-kulturelle Kontexte unberücksichtigt. Hieraus ergibt sich ein Forschungsdesiderat für Studien mit einem reflektierten gender- und kultursensiblen Fokus.
Erscheinungsjahr
2020
Zeitschriftentitel
Das Gesundheitswesen
Band
82
Ausgabe
10
Seite(n)
748-760
ISSN
0941-3790
eISSN
1439-4421
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2954926

Zitieren

Gadebusch Bondio M, Wagner A, Krieger R, Weiß L, Kinnebrock S. Behandlung im Voraus Planen (BVP): Eine Übersichtsarbeit über das Vorsorgeverhalten von Frauen und Männern in Deutschland. Das Gesundheitswesen. 2020;82(10):748-760.
Gadebusch Bondio, M., Wagner, A., Krieger, R., Weiß, L., & Kinnebrock, S. (2020). Behandlung im Voraus Planen (BVP): Eine Übersichtsarbeit über das Vorsorgeverhalten von Frauen und Männern in Deutschland. Das Gesundheitswesen, 82(10), 748-760. https://doi.org/10.1055/a-0652-5556
Gadebusch Bondio, M., Wagner, A., Krieger, R., Weiß, L., and Kinnebrock, S. (2020). Behandlung im Voraus Planen (BVP): Eine Übersichtsarbeit über das Vorsorgeverhalten von Frauen und Männern in Deutschland. Das Gesundheitswesen 82, 748-760.
Gadebusch Bondio, M., et al., 2020. Behandlung im Voraus Planen (BVP): Eine Übersichtsarbeit über das Vorsorgeverhalten von Frauen und Männern in Deutschland. Das Gesundheitswesen, 82(10), p 748-760.
M. Gadebusch Bondio, et al., “Behandlung im Voraus Planen (BVP): Eine Übersichtsarbeit über das Vorsorgeverhalten von Frauen und Männern in Deutschland”, Das Gesundheitswesen, vol. 82, 2020, pp. 748-760.
Gadebusch Bondio, M., Wagner, A., Krieger, R., Weiß, L., Kinnebrock, S.: Behandlung im Voraus Planen (BVP): Eine Übersichtsarbeit über das Vorsorgeverhalten von Frauen und Männern in Deutschland. Das Gesundheitswesen. 82, 748-760 (2020).
Gadebusch Bondio, Mariacarla, Wagner, Anna, Krieger, Rico, Weiß, Leonard, and Kinnebrock, Susanne. “Behandlung im Voraus Planen (BVP): Eine Übersichtsarbeit über das Vorsorgeverhalten von Frauen und Männern in Deutschland”. Das Gesundheitswesen 82.10 (2020): 748-760.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Quellen

PMID: 30064152
PubMed | Europe PMC

Suchen in

Google Scholar