Waffen für ein revolutionäres Kuba. Kuba und die Tschechoslowakei: Der Beginn einer neuen transatlantischen Allianz im Kalten Krieg

Manke A (2016)
In: Kleinstaaten und sekundäre Akteure im Kalten Krieg. Politische, wirtschaftliche, militärische und kulturelle Wechselbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika. Manke A, Brezinová K (Eds); Global Studies. Bielefeld: transcript-Verlag: 169-186.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Englisch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Manke, Albert; Brezinová, Katerina
Erscheinungsjahr
2016
Buchtitel
Kleinstaaten und sekundäre Akteure im Kalten Krieg. Politische, wirtschaftliche, militärische und kulturelle Wechselbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika
Serientitel
Global Studies
Seite(n)
169-186
eISBN
9783839435267
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2951235

Zitieren

Manke A. Waffen für ein revolutionäres Kuba. Kuba und die Tschechoslowakei: Der Beginn einer neuen transatlantischen Allianz im Kalten Krieg. In: Manke A, Brezinová K, eds. Kleinstaaten und sekundäre Akteure im Kalten Krieg. Politische, wirtschaftliche, militärische und kulturelle Wechselbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika. Global Studies. Bielefeld: transcript-Verlag; 2016: 169-186.
Manke, A. (2016). Waffen für ein revolutionäres Kuba. Kuba und die Tschechoslowakei: Der Beginn einer neuen transatlantischen Allianz im Kalten Krieg. In A. Manke & K. Brezinová (Eds.), Global Studies. Kleinstaaten und sekundäre Akteure im Kalten Krieg. Politische, wirtschaftliche, militärische und kulturelle Wechselbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika (pp. 169-186). Bielefeld: transcript-Verlag. https://doi.org/10.14361/9783839435267-008
Manke, A. (2016). “Waffen für ein revolutionäres Kuba. Kuba und die Tschechoslowakei: Der Beginn einer neuen transatlantischen Allianz im Kalten Krieg” in Kleinstaaten und sekundäre Akteure im Kalten Krieg. Politische, wirtschaftliche, militärische und kulturelle Wechselbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika, Manke, A., and Brezinová, K. eds. Global Studies (Bielefeld: transcript-Verlag), 169-186.
Manke, A., 2016. Waffen für ein revolutionäres Kuba. Kuba und die Tschechoslowakei: Der Beginn einer neuen transatlantischen Allianz im Kalten Krieg. In A. Manke & K. Brezinová, eds. Kleinstaaten und sekundäre Akteure im Kalten Krieg. Politische, wirtschaftliche, militärische und kulturelle Wechselbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika. Global Studies. Bielefeld: transcript-Verlag, pp. 169-186.
A. Manke, “Waffen für ein revolutionäres Kuba. Kuba und die Tschechoslowakei: Der Beginn einer neuen transatlantischen Allianz im Kalten Krieg”, Kleinstaaten und sekundäre Akteure im Kalten Krieg. Politische, wirtschaftliche, militärische und kulturelle Wechselbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika, A. Manke and K. Brezinová, eds., Global Studies, Bielefeld: transcript-Verlag, 2016, pp.169-186.
Manke, A.: Waffen für ein revolutionäres Kuba. Kuba und die Tschechoslowakei: Der Beginn einer neuen transatlantischen Allianz im Kalten Krieg. In: Manke, A. and Brezinová, K. (eds.) Kleinstaaten und sekundäre Akteure im Kalten Krieg. Politische, wirtschaftliche, militärische und kulturelle Wechselbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika. Global Studies. p. 169-186. transcript-Verlag, Bielefeld (2016).
Manke, Albert. “Waffen für ein revolutionäres Kuba. Kuba und die Tschechoslowakei: Der Beginn einer neuen transatlantischen Allianz im Kalten Krieg”. Kleinstaaten und sekundäre Akteure im Kalten Krieg. Politische, wirtschaftliche, militärische und kulturelle Wechselbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika. Ed. Albert Manke and Katerina Brezinová. Bielefeld: transcript-Verlag, 2016. Global Studies. 169-186.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar