Die Freiheit, (...) zu irritieren und sich irritieren zu lassen": Feministisches Denken, Re-Nationalisierung von Geschlecht und die koloniale Epistemik der Soziologie

Winkel H (2021)
In: Soziologische Experimentalität. Wechselwirkungen zwischen Disziplin und Gegenstand. Betz G, Halatcheva-Trapp M, Keller R (Eds); Wissenskulturen. Weinheim: Betz Juventa.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Betz, Gregor; Halatcheva-Trapp, Maya; Keller, Reiner
Erscheinungsjahr
2021
Buchtitel
Soziologische Experimentalität. Wechselwirkungen zwischen Disziplin und Gegenstand
Serientitel
Wissenskulturen
ISBN
978-3-7799-6200-7
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2950301

Zitieren

Winkel H. Die Freiheit, (..) zu irritieren und sich irritieren zu lassen": Feministisches Denken, Re-Nationalisierung von Geschlecht und die koloniale Epistemik der Soziologie. In: Betz G, Halatcheva-Trapp M, Keller R, eds. Soziologische Experimentalität. Wechselwirkungen zwischen Disziplin und Gegenstand. Wissenskulturen. Weinheim: Betz Juventa; 2021.
Winkel, H. (2021). Die Freiheit, (..) zu irritieren und sich irritieren zu lassen": Feministisches Denken, Re-Nationalisierung von Geschlecht und die koloniale Epistemik der Soziologie. In G. Betz, M. Halatcheva-Trapp, & R. Keller (Eds.), Wissenskulturen. Soziologische Experimentalität. Wechselwirkungen zwischen Disziplin und Gegenstand Weinheim: Betz Juventa.
Winkel, H. (2021). “Die Freiheit, (..) zu irritieren und sich irritieren zu lassen": Feministisches Denken, Re-Nationalisierung von Geschlecht und die koloniale Epistemik der Soziologie” in Soziologische Experimentalität. Wechselwirkungen zwischen Disziplin und Gegenstand, Betz, G., Halatcheva-Trapp, M., and Keller, R. eds. Wissenskulturen (Weinheim: Betz Juventa).
Winkel, H., 2021. Die Freiheit, (..) zu irritieren und sich irritieren zu lassen": Feministisches Denken, Re-Nationalisierung von Geschlecht und die koloniale Epistemik der Soziologie. In G. Betz, M. Halatcheva-Trapp, & R. Keller, eds. Soziologische Experimentalität. Wechselwirkungen zwischen Disziplin und Gegenstand. Wissenskulturen. Weinheim: Betz Juventa.
H. Winkel, “Die Freiheit, (..) zu irritieren und sich irritieren zu lassen": Feministisches Denken, Re-Nationalisierung von Geschlecht und die koloniale Epistemik der Soziologie”, Soziologische Experimentalität. Wechselwirkungen zwischen Disziplin und Gegenstand, G. Betz, M. Halatcheva-Trapp, and R. Keller, eds., Wissenskulturen, Weinheim: Betz Juventa, 2021.
Winkel, H.: Die Freiheit, (..) zu irritieren und sich irritieren zu lassen": Feministisches Denken, Re-Nationalisierung von Geschlecht und die koloniale Epistemik der Soziologie. In: Betz, G., Halatcheva-Trapp, M., and Keller, R. (eds.) Soziologische Experimentalität. Wechselwirkungen zwischen Disziplin und Gegenstand. Wissenskulturen. Betz Juventa, Weinheim (2021).
Winkel, Heidemarie. “Die Freiheit, (..) zu irritieren und sich irritieren zu lassen": Feministisches Denken, Re-Nationalisierung von Geschlecht und die koloniale Epistemik der Soziologie”. Soziologische Experimentalität. Wechselwirkungen zwischen Disziplin und Gegenstand. Ed. Gregor Betz, Maya Halatcheva-Trapp, and Reiner Keller. Weinheim: Betz Juventa, 2021. Wissenskulturen.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche