Die Einführung eines Unterflurcontainer-Systems als ein alternativer Ansatz zur Hausmülleinsammlung – Entwicklung des Optimierungsproblems und Lösungsverfahren

Gläser S, Stücken M (2020)
In: 10. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft . Bockreis A, Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft eV (Eds); Innsbruck: Innsbruck university press: 155-160.

Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Bockreis, Anke
herausgebende Körperschaft
Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft eV
Abstract / Bemerkung
Die Einsammlung von Hausmüll erfolgt in Deutschland über sogenannte Minibehälter. Bürger stellen diese gemäß eines Abfallkalenders an die Straße und Müllfahrzeuge fahren anschließend alle Straßen ab, um die Behälter vor Ort zu entleeren. In diesem Projekt wird ein alternatives System zur Mülleinsammlung betrachtet: Ein Unterflurcontainer-System. Anstelle hauseigener Minibehälter würden die Bürger eine kurze Distanz zurücklegen, um ihren Müll an zentralen Stellen in Unterflurcontainern mit einem vielfach größeren Fassungsvolumen zu entsorgen. Soll ein Unterflurcontainer-System eingeführt werden, muss ein komplexes Optimierungsproblem gelöst werden: Wo sollen die Unterflurcontainer mit welchem Fassungsvolumen platziert werden? Welcher Bürger soll seinen Hausmüll an welcher Sammelstelle entsorgen? Wie oft und in welcher Reihenfolge sollen die Müllfahrzeuge die Container leeren? Dabei besteht die Schwierigkeit darin, dass diese Entscheidungen Interdependenzen aufweisen. Mit welcher Kapazität die Sammelpunkte ausgestattet werden beeinflusst bspw. wie viele Bürger diesem Sammelpunkt zugeordnet werden können und mit welcher Frequenz dieser zur Entleerung angefahren werden muss. Im Rahmen des Projekts wurde ein integrierter Lösungsansatz entwickelt, um alle Teilprobleme des Gesamtproblems simultan zu lösen. Dazu wurde eine Variable Neighborhood Search Heuristic (VNS) mit exakten linearen Optimierungsmethoden kombiniert. Anhand von erweiterten, künstlich generierten Instanzen aus der Literatur zeigt sich zum einen das große Potential des integrierten Lösungsalgorithmus im Vergleich zu hierarchischen Lösungsmethoden und zum anderen das Kostenreduktionspotential durch die Einführung eines Unterflurcontainer-Systems im Vergleich zur traditionellen Mülleinsammlung.
Erscheinungsjahr
2020
Titel des Konferenzbandes
10. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft
Seite(n)
155-160
Konferenz
10. Wissenschaftskonferenz Abfall- und Ressourcenwirtschaft
Konferenzort
TU Dresden
ISBN
978-3-903187-96-2
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2944667

Zitieren

Gläser S, Stücken M. Die Einführung eines Unterflurcontainer-Systems als ein alternativer Ansatz zur Hausmülleinsammlung – Entwicklung des Optimierungsproblems und Lösungsverfahren. In: Bockreis A, Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft eV, eds. 10. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft . Innsbruck: Innsbruck university press; 2020: 155-160.
Gläser, S., & Stücken, M. (2020). Die Einführung eines Unterflurcontainer-Systems als ein alternativer Ansatz zur Hausmülleinsammlung – Entwicklung des Optimierungsproblems und Lösungsverfahren. In A. Bockreis & Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft eV (Eds.), 10. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft (pp. 155-160). Innsbruck: Innsbruck university press.
Gläser, S., and Stücken, M. (2020). “Die Einführung eines Unterflurcontainer-Systems als ein alternativer Ansatz zur Hausmülleinsammlung – Entwicklung des Optimierungsproblems und Lösungsverfahren” in 10. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft , Bockreis, A., and Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft eV eds. (Innsbruck: Innsbruck university press), 155-160.
Gläser, S., & Stücken, M., 2020. Die Einführung eines Unterflurcontainer-Systems als ein alternativer Ansatz zur Hausmülleinsammlung – Entwicklung des Optimierungsproblems und Lösungsverfahren. In A. Bockreis & Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft eV, eds. 10. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft . Innsbruck: Innsbruck university press, pp. 155-160.
S. Gläser and M. Stücken, “Die Einführung eines Unterflurcontainer-Systems als ein alternativer Ansatz zur Hausmülleinsammlung – Entwicklung des Optimierungsproblems und Lösungsverfahren”, 10. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft , A. Bockreis and Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft eV, eds., Innsbruck: Innsbruck university press, 2020, pp.155-160.
Gläser, S., Stücken, M.: Die Einführung eines Unterflurcontainer-Systems als ein alternativer Ansatz zur Hausmülleinsammlung – Entwicklung des Optimierungsproblems und Lösungsverfahren. In: Bockreis, A. and Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft eV (eds.) 10. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft . p. 155-160. Innsbruck university press, Innsbruck (2020).
Gläser, Sina, and Stücken, Mareike. “Die Einführung eines Unterflurcontainer-Systems als ein alternativer Ansatz zur Hausmülleinsammlung – Entwicklung des Optimierungsproblems und Lösungsverfahren”. 10. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft . Ed. Anke Bockreis and Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft eV. Innsbruck: Innsbruck university press, 2020. 155-160.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche