Was macht die Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie so attraktiv?

Reininger KM, Krott NR (2020)
Psychodynamische Psychotherapie 2: 202-205.

Zeitschriftenaufsatz | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Reininger, Klaus Michael; Krott, Nora RebekkaUniBi
Abstract / Bemerkung
Was macht die Attraktivität der tiefenpsychologisch-fundierten Psychotherapie aus? Als ein sich permanent entwickelndes Verfahren, welches sich in jüngster Zeit sowohl im Hinblick auf ihre Wirksamkeit als auch auf ihre Wirkmechanismen in einer Vielzahl wissenschaftlich-empirischer Untersuchungen unter Beweis gestellt hat, bieten die Tiefe und Breite der psychodynamischen Theoriengeschichte den Raum, das Beobachtete und Erlebte in seiner Dynamik aufzudecken, zu bearbeiten und induktiv-deduktiv theoretisch einzubetten. Somit sind das psychodynamische Wahrnehmen, Verstehen, Intervenieren und das kritische Reflektieren die Kernaspekte der psychodynamisch psychotherapeutischen Haltung, die das Individuum einerseits sehr ernst, andererseits auch sehr eigen in der PatientInnen-TherapeutInnen-Beziehung wahrnimmt. In Zukunft gilt es, die Identifikation der tiefenpsychologisch Tätigen als „PsychodynamikerInnen“ zu stärken - im Rahmen einer modernen, empirisch und theoretisch fundierten psychodynamischen, tiefenpsychologisch-fundierten Psychotherapie.
Erscheinungsjahr
2020
Zeitschriftentitel
Psychodynamische Psychotherapie
Band
2
Seite(n)
202-205
ISSN
1618-7830
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2943904

Zitieren

Reininger KM, Krott NR. Was macht die Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie so attraktiv? Psychodynamische Psychotherapie. 2020;2:202-205.
Reininger, K. M., & Krott, N. R. (2020). Was macht die Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie so attraktiv? Psychodynamische Psychotherapie, 2, 202-205. doi:10.21706/pdp-19-2-201
Reininger, K. M., and Krott, N. R. (2020). Was macht die Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie so attraktiv? Psychodynamische Psychotherapie 2, 202-205.
Reininger, K.M., & Krott, N.R., 2020. Was macht die Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie so attraktiv? Psychodynamische Psychotherapie, 2, p 202-205.
K.M. Reininger and N.R. Krott, “Was macht die Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie so attraktiv?”, Psychodynamische Psychotherapie, vol. 2, 2020, pp. 202-205.
Reininger, K.M., Krott, N.R.: Was macht die Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie so attraktiv? Psychodynamische Psychotherapie. 2, 202-205 (2020).
Reininger, Klaus Michael, and Krott, Nora Rebekka. “Was macht die Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie so attraktiv?”. Psychodynamische Psychotherapie 2 (2020): 202-205.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar