Implementierung und partizipative Gestaltung digitaler Gesundheitsinterventionen

Hochmuth A, Exner AK, Dockweiler C (2020)
Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz 63(2): 145–152.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Alternativer Titel
Implementation and participatory design of digital health interventions
Abstract / Bemerkung
There are dynamic interactions between (digital) technologies and society. Digital technologies have a(re-)structuring effect on social relationships and social innovations in avariety of ways. Because of these characteristics, technological innovations affect our individual lifestyles and living environments. In particular, the development and implementation of interventions with digital (health) technologies is attracting increasing national and international attention (e.g. telematics GP consultations and app-supported patient education programs).Digital health technologies enable new forms of interaction and knowledge-based reproduction in the field of health. The integration of potential users in the development process of digital health technologies and interventions requires the discussion of new research approaches. The interests, needs, and requirements of users may influence the nonuse of digital health technologies. It is above all the successful implementation, involving potential users, that can have an influence on acceptance and integrative use in the later course of care. The discourse on the participatory development and implementation of interventions with digital health technologies in the field of digital public health presents itself as acomplex process characterized by various theoretical approaches and methodological procedures and requiring representation, evaluation, and classification.

Zwischen (digitalen) Technologien und der Gesellschaft bestehen dynamische Wechselbeziehungen. Digitale Technologien wirken dabei in vielfältiger Weise (re)strukturierend auf soziale Zusammenhänge und soziale Innovationen. Aufgrund dieser Charakteristik berühren technologische Innovationen unsere individuellen Lebensstile und Lebenswelten. Insbesondere die Entwicklung und Implementierung von Interventionen mit digitalen (Gesundheits‑)Technologien erfahren national und international eine zunehmende Aufmerksamkeit (z. B. telemedizinische Hausarztsprechstunde, app-gestützte Patientenedukationsprogramme). Digitale Gesundheitstechnologien ermöglichen neue Interaktions- und wissensbezogene Reproduktionsformen im Bereich Gesundheit. Die Einbindung potenzieller Nutzer*innen in den Entwicklungsprozess digitaler Gesundheitstechnologien und -interventionen erfordert die Diskussion neuer wissenschaftlicher Methoden. Interessen, Bedarfe und Bedürfnisse der Nutzer*innen können zur Nichtnutzung digitaler Gesundheitstechnologien führen. Vor allem die erfolgreiche Implementierung, unter der Einbindung von potenziell Nutzenden, kann einen Einfluss auf die Akzeptanz und integrative Nutzung im späteren Versorgungsverlauf haben. Der Diskurs über die partizipative Entwicklung und Implementierung von Interventionen mit digitalen Gesundheitstechnologien im Bereich Digital Public Health stellt sich als komplexer Prozess dar, welcher durch verschiedene theoretische Ansätze und methodisches Vorgehen charakterisiert ist und eine Darstellung, Bewertung und Einordnung erfordert.
Erscheinungsjahr
2020
Zeitschriftentitel
Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz
Band
63
Ausgabe
2
Seite(n)
145–152
ISSN
1436-9990
eISSN
1437-1588
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2940383

Zitieren

Hochmuth A, Exner AK, Dockweiler C. Implementierung und partizipative Gestaltung digitaler Gesundheitsinterventionen. Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz. 2020;63(2):145–152.
Hochmuth, A., Exner, A. K., & Dockweiler, C. (2020). Implementierung und partizipative Gestaltung digitaler Gesundheitsinterventionen. Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz, 63(2), 145–152. doi:10.1007/s00103-019-03079-6
Hochmuth, A., Exner, A. K., and Dockweiler, C. (2020). Implementierung und partizipative Gestaltung digitaler Gesundheitsinterventionen. Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz 63, 145–152.
Hochmuth, A., Exner, A.K., & Dockweiler, C., 2020. Implementierung und partizipative Gestaltung digitaler Gesundheitsinterventionen. Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz, 63(2), p 145–152.
A. Hochmuth, A.K. Exner, and C. Dockweiler, “Implementierung und partizipative Gestaltung digitaler Gesundheitsinterventionen”, Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz, vol. 63, 2020, pp. 145–152.
Hochmuth, A., Exner, A.K., Dockweiler, C.: Implementierung und partizipative Gestaltung digitaler Gesundheitsinterventionen. Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz. 63, 145–152 (2020).
Hochmuth, Alexander, Exner, Anne Kathrin, and Dockweiler, Christoph. “Implementierung und partizipative Gestaltung digitaler Gesundheitsinterventionen”. Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz 63.2 (2020): 145–152.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Quellen

PMID: 31938837
PubMed | Europe PMC

Suchen in

Google Scholar