Dinge im Diminutiv. Der Eigensinn des Kleinen in den »Kinder- und Hausmärchen« der Brüder Grimm

Körte M (2015)
In: Erzählte Dinge : Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur. Brunner J (Ed); Schriftenreihe des Minerva-Instituts für Deutsche Geschichte der Universität Tel Aviv, 32. Göttingen: Wallstein-Verl.: 21-36.

Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Brunner, José
Erscheinungsjahr
2015
Titel des Konferenzbandes
Erzählte Dinge : Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur
Band
32
Seite(n)
21-36
Konferenz
Konferenz
Konferenzort
Tel Aviv, Israel
Konferenzdatum
2012
ISBN
978-3-8353-0987-6
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2938686

Zitieren

Körte M. Dinge im Diminutiv. Der Eigensinn des Kleinen in den »Kinder- und Hausmärchen« der Brüder Grimm . In: Brunner J, ed. Erzählte Dinge : Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur. Schriftenreihe des Minerva-Instituts für Deutsche Geschichte der Universität Tel Aviv. Vol 32. Göttingen: Wallstein-Verl.; 2015: 21-36.
Körte, M. (2015). Dinge im Diminutiv. Der Eigensinn des Kleinen in den »Kinder- und Hausmärchen« der Brüder Grimm . In J. Brunner (Ed.), Schriftenreihe des Minerva-Instituts für Deutsche Geschichte der Universität Tel Aviv: Vol. 32. Erzählte Dinge : Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur (pp. 21-36). Göttingen: Wallstein-Verl.
Körte, M. (2015). “Dinge im Diminutiv. Der Eigensinn des Kleinen in den »Kinder- und Hausmärchen« der Brüder Grimm ” in Erzählte Dinge : Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur, Brunner, J. ed. Schriftenreihe des Minerva-Instituts für Deutsche Geschichte der Universität Tel Aviv, vol. 32, (Göttingen: Wallstein-Verl.), 21-36.
Körte, M., 2015. Dinge im Diminutiv. Der Eigensinn des Kleinen in den »Kinder- und Hausmärchen« der Brüder Grimm . In J. Brunner, ed. Erzählte Dinge : Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur. Schriftenreihe des Minerva-Instituts für Deutsche Geschichte der Universität Tel Aviv. no.32 Göttingen: Wallstein-Verl., pp. 21-36.
M. Körte, “Dinge im Diminutiv. Der Eigensinn des Kleinen in den »Kinder- und Hausmärchen« der Brüder Grimm ”, Erzählte Dinge : Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur, J. Brunner, ed., Schriftenreihe des Minerva-Instituts für Deutsche Geschichte der Universität Tel Aviv, vol. 32, Göttingen: Wallstein-Verl., 2015, pp.21-36.
Körte, M.: Dinge im Diminutiv. Der Eigensinn des Kleinen in den »Kinder- und Hausmärchen« der Brüder Grimm . In: Brunner, J. (ed.) Erzählte Dinge : Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur. Schriftenreihe des Minerva-Instituts für Deutsche Geschichte der Universität Tel Aviv. 32, p. 21-36. Wallstein-Verl., Göttingen (2015).
Körte, Mona. “Dinge im Diminutiv. Der Eigensinn des Kleinen in den »Kinder- und Hausmärchen« der Brüder Grimm ”. Erzählte Dinge : Mensch-Objekt-Beziehungen in der deutschen Literatur. Ed. José Brunner. Göttingen: Wallstein-Verl., 2015.Vol. 32. Schriftenreihe des Minerva-Instituts für Deutsche Geschichte der Universität Tel Aviv. 21-36.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche