Das Ziel chemiedidaktischer Forschung an der Universität Bielefeld. Schon früh für die Chemie begeistern und Chancengleichheit bei der Vermittlung etablieren

Lück G (2010)
In: Chemie in Bielefeld. Forschung an der Grenzfläche von Chemie, Physik und Biologie ; Sonderheft zur Bunsentagung 2010. Bahlawane N, Kohse-Höinghaus K (Eds); Monsheim: VMK, Verl. für Marketing und Kommunikation: 74-75.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht| Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Bahlawane, Naoufal ; Kohse-Höinghaus, Katharina
Erscheinungsjahr
2010
Buchtitel
Chemie in Bielefeld. Forschung an der Grenzfläche von Chemie, Physik und Biologie ; Sonderheft zur Bunsentagung 2010
Seite(n)
74-75
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2938646

Zitieren

Lück G. Das Ziel chemiedidaktischer Forschung an der Universität Bielefeld. Schon früh für die Chemie begeistern und Chancengleichheit bei der Vermittlung etablieren. In: Bahlawane N, Kohse-Höinghaus K, eds. Chemie in Bielefeld. Forschung an der Grenzfläche von Chemie, Physik und Biologie ; Sonderheft zur Bunsentagung 2010. Monsheim: VMK, Verl. für Marketing und Kommunikation; 2010: 74-75.
Lück, G. (2010). Das Ziel chemiedidaktischer Forschung an der Universität Bielefeld. Schon früh für die Chemie begeistern und Chancengleichheit bei der Vermittlung etablieren. In N. Bahlawane & K. Kohse-Höinghaus (Eds.), Chemie in Bielefeld. Forschung an der Grenzfläche von Chemie, Physik und Biologie ; Sonderheft zur Bunsentagung 2010 (pp. 74-75). Monsheim: VMK, Verl. für Marketing und Kommunikation.
Lück, G. (2010). “Das Ziel chemiedidaktischer Forschung an der Universität Bielefeld. Schon früh für die Chemie begeistern und Chancengleichheit bei der Vermittlung etablieren” in Chemie in Bielefeld. Forschung an der Grenzfläche von Chemie, Physik und Biologie ; Sonderheft zur Bunsentagung 2010, Bahlawane, N., and Kohse-Höinghaus, K. eds. ( Monsheim: VMK, Verl. für Marketing und Kommunikation), 74-75.
Lück, G., 2010. Das Ziel chemiedidaktischer Forschung an der Universität Bielefeld. Schon früh für die Chemie begeistern und Chancengleichheit bei der Vermittlung etablieren. In N. Bahlawane & K. Kohse-Höinghaus, eds. Chemie in Bielefeld. Forschung an der Grenzfläche von Chemie, Physik und Biologie ; Sonderheft zur Bunsentagung 2010. Monsheim: VMK, Verl. für Marketing und Kommunikation, pp. 74-75.
G. Lück, “Das Ziel chemiedidaktischer Forschung an der Universität Bielefeld. Schon früh für die Chemie begeistern und Chancengleichheit bei der Vermittlung etablieren”, Chemie in Bielefeld. Forschung an der Grenzfläche von Chemie, Physik und Biologie ; Sonderheft zur Bunsentagung 2010, N. Bahlawane and K. Kohse-Höinghaus, eds., Monsheim: VMK, Verl. für Marketing und Kommunikation, 2010, pp.74-75.
Lück, G.: Das Ziel chemiedidaktischer Forschung an der Universität Bielefeld. Schon früh für die Chemie begeistern und Chancengleichheit bei der Vermittlung etablieren. In: Bahlawane, N. and Kohse-Höinghaus, K. (eds.) Chemie in Bielefeld. Forschung an der Grenzfläche von Chemie, Physik und Biologie ; Sonderheft zur Bunsentagung 2010. p. 74-75. VMK, Verl. für Marketing und Kommunikation, Monsheim (2010).
Lück, Gisela. “Das Ziel chemiedidaktischer Forschung an der Universität Bielefeld. Schon früh für die Chemie begeistern und Chancengleichheit bei der Vermittlung etablieren”. Chemie in Bielefeld. Forschung an der Grenzfläche von Chemie, Physik und Biologie ; Sonderheft zur Bunsentagung 2010. Ed. Naoufal Bahlawane and Katharina Kohse-Höinghaus. Monsheim: VMK, Verl. für Marketing und Kommunikation, 2010. 74-75.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar