Gendersensibilität und Geschlechterwissen als Kernkompetenz in der Medizin. Voraussetzung und Chance für eine geschlechtergerechte Gesundheitsversorgung

Hornberg C, Pauli A, Wrede B (2018)
In: Geschlecht und Gesundheit. Gassner UM, Hayek J von, Manzei A, Steger F (Eds); Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.IP), 1. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft: 311-334.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Gassner, Ulrich M.; Hayek, Julia von; Manzei, Alexandra; Steger, Florian
Erscheinungsjahr
2018
Buchtitel
Geschlecht und Gesundheit
Band
1
Seite(n)
311-334
ISBN
978-3-8487-5192-1
eISBN
978-3-8452-9387-5
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2932540

Zitieren

Hornberg C, Pauli A, Wrede B. Gendersensibilität und Geschlechterwissen als Kernkompetenz in der Medizin. Voraussetzung und Chance für eine geschlechtergerechte Gesundheitsversorgung. In: Gassner UM, Hayek J von, Manzei A, Steger F, eds. Geschlecht und Gesundheit. Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.IP). Vol 1. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft; 2018: 311-334.
Hornberg, C., Pauli, A., & Wrede, B. (2018). Gendersensibilität und Geschlechterwissen als Kernkompetenz in der Medizin. Voraussetzung und Chance für eine geschlechtergerechte Gesundheitsversorgung. In U. M. Gassner, J. von Hayek, A. Manzei, & F. Steger (Eds.), Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.IP): Vol. 1. Geschlecht und Gesundheit (pp. 311-334). Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft.
Hornberg, C., Pauli, A., and Wrede, B. (2018). “Gendersensibilität und Geschlechterwissen als Kernkompetenz in der Medizin. Voraussetzung und Chance für eine geschlechtergerechte Gesundheitsversorgung” in Geschlecht und Gesundheit, Gassner, U. M., Hayek, J. von, Manzei, A., and Steger, F. eds. Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.IP), vol. 1, (Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft), 311-334.
Hornberg, C., Pauli, A., & Wrede, B., 2018. Gendersensibilität und Geschlechterwissen als Kernkompetenz in der Medizin. Voraussetzung und Chance für eine geschlechtergerechte Gesundheitsversorgung. In U. M. Gassner, et al., eds. Geschlecht und Gesundheit. Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.IP). no.1 Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, pp. 311-334.
C. Hornberg, A. Pauli, and B. Wrede, “Gendersensibilität und Geschlechterwissen als Kernkompetenz in der Medizin. Voraussetzung und Chance für eine geschlechtergerechte Gesundheitsversorgung”, Geschlecht und Gesundheit, U.M. Gassner, et al., eds., Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.IP), vol. 1, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2018, pp.311-334.
Hornberg, C., Pauli, A., Wrede, B.: Gendersensibilität und Geschlechterwissen als Kernkompetenz in der Medizin. Voraussetzung und Chance für eine geschlechtergerechte Gesundheitsversorgung. In: Gassner, U.M., Hayek, J. von, Manzei, A., and Steger, F. (eds.) Geschlecht und Gesundheit. Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.IP). 1, p. 311-334. Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden (2018).
Hornberg, Claudia, Pauli, Andrea, and Wrede, Birgitta. “Gendersensibilität und Geschlechterwissen als Kernkompetenz in der Medizin. Voraussetzung und Chance für eine geschlechtergerechte Gesundheitsversorgung”. Geschlecht und Gesundheit. Ed. Ulrich M. Gassner, Julia von Hayek, Alexandra Manzei, and Florian Steger. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2018.Vol. 1. Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.IP). 311-334.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche