Das Stresserleben während der Grundschulzeit als Prädiktor für die Bewertung des Schulübergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule

Vierhaus M, Lohaus A (2007)
Unterrichtswissenschaft 35(4): 296-311.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Abstract / Bemerkung
In der Studie wird anhand von Modellen latenter Wachstumskurven die Entwicklung des Stresserlebens während der Grundschulzeit mit der Bewertung des Schulwechsels im Sinne einer Bedrohung oder Herausforderung in Beziehung gesetzt. Den Analysen liegen 334 Datensätze von Kindern zugrunde, die am Ende des zweiten, dritten und vierten Schuljahres zum Ausmaß ihres Stresserlebens und am Ende des vierten Schuljahres und des fünften Schulhalbjahres zur Bewertung des Schulwechsels befragt wurden. Die Ergebnisse der Studie legen den Schluss nahe, dass sich das individuelle Ausmaß des Stresserlebens sowie die Entwicklung des Stresserlebens während der Grundschulzeit mit der Bewertung des Schulwechsels hinsichtlich sozialer und leistungsbezogener Aspekte in Verbindung bringen lässt. Die Bewertung des Schulwechsels ist demnach zu einem nicht unmaßgeblichen Teil von einem länger andauernden oder ansteigenden Stresserleben während der Grundschulzeit beeinflusst. Dies weist auf die Bedeutung eines frühzeitigen Einsatzes von effektiven Strategien zur Emotionsregulation hin.
Erscheinungsjahr
2007
Zeitschriftentitel
Unterrichtswissenschaft
Band
35
Ausgabe
4
Seite(n)
296-311
ISSN
0340-4099
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2920420

Zitieren

Vierhaus M, Lohaus A. Das Stresserleben während der Grundschulzeit als Prädiktor für die Bewertung des Schulübergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule. Unterrichtswissenschaft. 2007;35(4):296-311.
Vierhaus, M., & Lohaus, A. (2007). Das Stresserleben während der Grundschulzeit als Prädiktor für die Bewertung des Schulübergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule. Unterrichtswissenschaft, 35(4), 296-311.
Vierhaus, M., and Lohaus, A. (2007). Das Stresserleben während der Grundschulzeit als Prädiktor für die Bewertung des Schulübergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule. Unterrichtswissenschaft 35, 296-311.
Vierhaus, M., & Lohaus, A., 2007. Das Stresserleben während der Grundschulzeit als Prädiktor für die Bewertung des Schulübergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule. Unterrichtswissenschaft, 35(4), p 296-311.
M. Vierhaus and A. Lohaus, “Das Stresserleben während der Grundschulzeit als Prädiktor für die Bewertung des Schulübergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule”, Unterrichtswissenschaft, vol. 35, 2007, pp. 296-311.
Vierhaus, M., Lohaus, A.: Das Stresserleben während der Grundschulzeit als Prädiktor für die Bewertung des Schulübergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule. Unterrichtswissenschaft. 35, 296-311 (2007).
Vierhaus, Marc, and Lohaus, Arnold. “Das Stresserleben während der Grundschulzeit als Prädiktor für die Bewertung des Schulübergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule”. Unterrichtswissenschaft 35.4 (2007): 296-311.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar