Warum junge Menschen sich mit Terror in Szene setzen. Ein Blick auf die dschihadistische Radikalisierung junger Menschen, die „mitten unter uns“ aufgewachsen sind

Zick A (2017)
In: Perspektiven Jüdischer Bildung. Diskurse – Erkenntnisse – Positionen. Kiesel D, Zentralrat der Juden in Deutschland (Eds); Schriftenreihe der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland, 1 1st ed. Berlin: Hentrich & Hentrich: 354-372.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Kiesel, Doron
herausgebende Körperschaft
Zentralrat der Juden in Deutschland
Erscheinungsjahr
2017
Buchtitel
Perspektiven Jüdischer Bildung. Diskurse – Erkenntnisse – Positionen
Band
1
Seite(n)
354-372
ISBN
978-3-95565-244-9
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2917461

Zitieren

Zick A. Warum junge Menschen sich mit Terror in Szene setzen. Ein Blick auf die dschihadistische Radikalisierung junger Menschen, die „mitten unter uns“ aufgewachsen sind. In: Kiesel D, Zentralrat der Juden in Deutschland, eds. Perspektiven Jüdischer Bildung. Diskurse – Erkenntnisse – Positionen. Schriftenreihe der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland. Vol 1. 1st ed. Berlin: Hentrich & Hentrich; 2017: 354-372.
Zick, A. (2017). Warum junge Menschen sich mit Terror in Szene setzen. Ein Blick auf die dschihadistische Radikalisierung junger Menschen, die „mitten unter uns“ aufgewachsen sind. In D. Kiesel & Zentralrat der Juden in Deutschland (Eds.), Schriftenreihe der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland: Vol. 1. Perspektiven Jüdischer Bildung. Diskurse – Erkenntnisse – Positionen (1st ed., pp. 354-372). Berlin: Hentrich & Hentrich.
Zick, A. (2017). “Warum junge Menschen sich mit Terror in Szene setzen. Ein Blick auf die dschihadistische Radikalisierung junger Menschen, die „mitten unter uns“ aufgewachsen sind” in Perspektiven Jüdischer Bildung. Diskurse – Erkenntnisse – Positionen, Kiesel, D., and Zentralrat der Juden in Deutschland eds. Schriftenreihe der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland, vol. 1, 1st ed. (Berlin: Hentrich & Hentrich), 354-372.
Zick, A., 2017. Warum junge Menschen sich mit Terror in Szene setzen. Ein Blick auf die dschihadistische Radikalisierung junger Menschen, die „mitten unter uns“ aufgewachsen sind. In D. Kiesel & Zentralrat der Juden in Deutschland, eds. Perspektiven Jüdischer Bildung. Diskurse – Erkenntnisse – Positionen. Schriftenreihe der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland. no.1 1st ed. Berlin: Hentrich & Hentrich, pp. 354-372.
A. Zick, “Warum junge Menschen sich mit Terror in Szene setzen. Ein Blick auf die dschihadistische Radikalisierung junger Menschen, die „mitten unter uns“ aufgewachsen sind”, Perspektiven Jüdischer Bildung. Diskurse – Erkenntnisse – Positionen, D. Kiesel and Zentralrat der Juden in Deutschland, eds., Schriftenreihe der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland, vol. 1, 1st ed., Berlin: Hentrich & Hentrich, 2017, pp.354-372.
Zick, A.: Warum junge Menschen sich mit Terror in Szene setzen. Ein Blick auf die dschihadistische Radikalisierung junger Menschen, die „mitten unter uns“ aufgewachsen sind. In: Kiesel, D. and Zentralrat der Juden in Deutschland (eds.) Perspektiven Jüdischer Bildung. Diskurse – Erkenntnisse – Positionen. Schriftenreihe der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland. 1, 1st ed. p. 354-372. Hentrich & Hentrich, Berlin (2017).
Zick, Andreas. “Warum junge Menschen sich mit Terror in Szene setzen. Ein Blick auf die dschihadistische Radikalisierung junger Menschen, die „mitten unter uns“ aufgewachsen sind”. Perspektiven Jüdischer Bildung. Diskurse – Erkenntnisse – Positionen. Ed. Doron Kiesel and Zentralrat der Juden in Deutschland. 1st ed. Berlin: Hentrich & Hentrich, 2017.Vol. 1. Schriftenreihe der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland. 354-372.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche