Gegen den „gesinnungsschwachen Stimmzettelträger“: Emotion und Praxis im Wahlkampf der späten Weimarer Republik

Siemens D (2017)
In: Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. Richter H, Buchstein H (Eds); Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. Wiesbaden: Springer: 215-236.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Richter, Hedwig; Buchstein, Hubertus
Erscheinungsjahr
2017
Buchtitel
Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie
Seite(n)
215-236
ISBN
978-3-658-16098-2
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2908797

Zitieren

Siemens D. Gegen den „gesinnungsschwachen Stimmzettelträger“: Emotion und Praxis im Wahlkampf der späten Weimarer Republik. In: Richter H, Buchstein H, eds. Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. Wiesbaden: Springer; 2017: 215-236.
Siemens, D. (2017). Gegen den „gesinnungsschwachen Stimmzettelträger“: Emotion und Praxis im Wahlkampf der späten Weimarer Republik. In H. Richter & H. Buchstein (Eds.), Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie (pp. 215-236). Wiesbaden: Springer.
Siemens, D. (2017). “Gegen den „gesinnungsschwachen Stimmzettelträger“: Emotion und Praxis im Wahlkampf der späten Weimarer Republik” in Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie, Richter, H., and Buchstein, H. eds. Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie (Wiesbaden: Springer), 215-236.
Siemens, D., 2017. Gegen den „gesinnungsschwachen Stimmzettelträger“: Emotion und Praxis im Wahlkampf der späten Weimarer Republik. In H. Richter & H. Buchstein, eds. Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. Wiesbaden: Springer, pp. 215-236.
D. Siemens, “Gegen den „gesinnungsschwachen Stimmzettelträger“: Emotion und Praxis im Wahlkampf der späten Weimarer Republik”, Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie, H. Richter and H. Buchstein, eds., Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie, Wiesbaden: Springer, 2017, pp.215-236.
Siemens, D.: Gegen den „gesinnungsschwachen Stimmzettelträger“: Emotion und Praxis im Wahlkampf der späten Weimarer Republik. In: Richter, H. and Buchstein, H. (eds.) Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. p. 215-236. Springer, Wiesbaden (2017).
Siemens, Daniel. “Gegen den „gesinnungsschwachen Stimmzettelträger“: Emotion und Praxis im Wahlkampf der späten Weimarer Republik”. Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. Ed. Hedwig Richter and Hubertus Buchstein. Wiesbaden: Springer, 2017. Kultur und Praxis der Wahlen. Eine Geschichte der modernen Demokratie. 215-236.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche