Das Ministerium der Staatssicherheit und seine hauptamtlichen Mitarbeiter. Zur Logik des Feldes und zum Habitus der institutionalisierten Akteure.

Krähnke U (2012)
In: Feldanalyse als Forschungsprogramm 2. Gegenstandsbezogene Theoriebildung. Bernhard S, Schmidt-Wellenburg C (Eds); Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften: 281-308.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Bernhard, Stefan; Schmidt-Wellenburg, Christian
Erscheinungsjahr
2012
Buchtitel
Feldanalyse als Forschungsprogramm 2. Gegenstandsbezogene Theoriebildung.
Seite(n)
281-308
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2908055

Zitieren

Krähnke U. Das Ministerium der Staatssicherheit und seine hauptamtlichen Mitarbeiter. Zur Logik des Feldes und zum Habitus der institutionalisierten Akteure. In: Bernhard S, Schmidt-Wellenburg C, eds. Feldanalyse als Forschungsprogramm 2. Gegenstandsbezogene Theoriebildung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften; 2012: 281-308.
Krähnke, U. (2012). Das Ministerium der Staatssicherheit und seine hauptamtlichen Mitarbeiter. Zur Logik des Feldes und zum Habitus der institutionalisierten Akteure. In S. Bernhard & C. Schmidt-Wellenburg (Eds.), Feldanalyse als Forschungsprogramm 2. Gegenstandsbezogene Theoriebildung. (pp. 281-308). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Krähnke, U. (2012). “Das Ministerium der Staatssicherheit und seine hauptamtlichen Mitarbeiter. Zur Logik des Feldes und zum Habitus der institutionalisierten Akteure.” in Feldanalyse als Forschungsprogramm 2. Gegenstandsbezogene Theoriebildung., Bernhard, S., and Schmidt-Wellenburg, C. eds. (Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften), 281-308.
Krähnke, U., 2012. Das Ministerium der Staatssicherheit und seine hauptamtlichen Mitarbeiter. Zur Logik des Feldes und zum Habitus der institutionalisierten Akteure. In S. Bernhard & C. Schmidt-Wellenburg, eds. Feldanalyse als Forschungsprogramm 2. Gegenstandsbezogene Theoriebildung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, pp. 281-308.
U. Krähnke, “Das Ministerium der Staatssicherheit und seine hauptamtlichen Mitarbeiter. Zur Logik des Feldes und zum Habitus der institutionalisierten Akteure.”, Feldanalyse als Forschungsprogramm 2. Gegenstandsbezogene Theoriebildung., S. Bernhard and C. Schmidt-Wellenburg, eds., Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2012, pp.281-308.
Krähnke, U.: Das Ministerium der Staatssicherheit und seine hauptamtlichen Mitarbeiter. Zur Logik des Feldes und zum Habitus der institutionalisierten Akteure. In: Bernhard, S. and Schmidt-Wellenburg, C. (eds.) Feldanalyse als Forschungsprogramm 2. Gegenstandsbezogene Theoriebildung. p. 281-308. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden (2012).
Krähnke, Uwe. “Das Ministerium der Staatssicherheit und seine hauptamtlichen Mitarbeiter. Zur Logik des Feldes und zum Habitus der institutionalisierten Akteure.”. Feldanalyse als Forschungsprogramm 2. Gegenstandsbezogene Theoriebildung. Ed. Stefan Bernhard and Christian Schmidt-Wellenburg. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2012. 281-308.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar