Früherkennung – Herausforderung der „Informierten Entscheidung“ im Kontext des Mammografie-Screening-Programms

Spallek J, Berens E-M, Kolip P (2016)
Geburtshilfe und Frauenheilkunde 76(11): 1117-1120.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Erscheinungsjahr
2016
Zeitschriftentitel
Geburtshilfe und Frauenheilkunde
Band
76
Ausgabe
11
Seite(n)
1117-1120
ISSN
0016-5751, 1438-8804
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2907179

Zitieren

Spallek J, Berens E-M, Kolip P. Früherkennung – Herausforderung der „Informierten Entscheidung“ im Kontext des Mammografie-Screening-Programms. Geburtshilfe und Frauenheilkunde. 2016;76(11):1117-1120.
Spallek, J., Berens, E. - M., & Kolip, P. (2016). Früherkennung – Herausforderung der „Informierten Entscheidung“ im Kontext des Mammografie-Screening-Programms. Geburtshilfe und Frauenheilkunde, 76(11), 1117-1120. doi:10.1055/s-0042-112118
Spallek, J., Berens, E. - M., and Kolip, P. (2016). Früherkennung – Herausforderung der „Informierten Entscheidung“ im Kontext des Mammografie-Screening-Programms. Geburtshilfe und Frauenheilkunde 76, 1117-1120.
Spallek, J., Berens, E.-M., & Kolip, P., 2016. Früherkennung – Herausforderung der „Informierten Entscheidung“ im Kontext des Mammografie-Screening-Programms. Geburtshilfe und Frauenheilkunde, 76(11), p 1117-1120.
J. Spallek, E.-M. Berens, and P. Kolip, “Früherkennung – Herausforderung der „Informierten Entscheidung“ im Kontext des Mammografie-Screening-Programms”, Geburtshilfe und Frauenheilkunde, vol. 76, 2016, pp. 1117-1120.
Spallek, J., Berens, E.-M., Kolip, P.: Früherkennung – Herausforderung der „Informierten Entscheidung“ im Kontext des Mammografie-Screening-Programms. Geburtshilfe und Frauenheilkunde. 76, 1117-1120 (2016).
Spallek, Jacob, Berens, Eva-Maria, and Kolip, Petra. “Früherkennung – Herausforderung der „Informierten Entscheidung“ im Kontext des Mammografie-Screening-Programms”. Geburtshilfe und Frauenheilkunde 76.11 (2016): 1117-1120.