Die Arbeit als Resozialisierungsfaktor : eine empirische Studie zur Bedeutung der Arbeit während der Inhaftierungszeit

Hüttenrauch K (2015) Schriften zur Kriminologie; 3.
Baden-Baden: Nomos.

Dissertation | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Erscheinungsjahr
2015
Serientitel
Schriften zur Kriminologie
Band
3
Seite(n)
361
ISBN
978-3-8487-2292-1
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2763728

Zitieren

Hüttenrauch K. Die Arbeit als Resozialisierungsfaktor : eine empirische Studie zur Bedeutung der Arbeit während der Inhaftierungszeit. Schriften zur Kriminologie. Vol 3. Baden-Baden: Nomos; 2015.
Hüttenrauch, K. (2015). Die Arbeit als Resozialisierungsfaktor : eine empirische Studie zur Bedeutung der Arbeit während der Inhaftierungszeit (Schriften zur Kriminologie, 3). Baden-Baden: Nomos.
Hüttenrauch, K. (2015). Die Arbeit als Resozialisierungsfaktor : eine empirische Studie zur Bedeutung der Arbeit während der Inhaftierungszeit. Schriften zur Kriminologie, 3, Baden-Baden: Nomos.
Hüttenrauch, K., 2015. Die Arbeit als Resozialisierungsfaktor : eine empirische Studie zur Bedeutung der Arbeit während der Inhaftierungszeit, Schriften zur Kriminologie, no.3, Baden-Baden: Nomos.
K. Hüttenrauch, Die Arbeit als Resozialisierungsfaktor : eine empirische Studie zur Bedeutung der Arbeit während der Inhaftierungszeit, Schriften zur Kriminologie, vol. 3, Baden-Baden: Nomos, 2015.
Hüttenrauch, K.: Die Arbeit als Resozialisierungsfaktor : eine empirische Studie zur Bedeutung der Arbeit während der Inhaftierungszeit. Schriften zur Kriminologie, 3. Nomos, Baden-Baden (2015).
Hüttenrauch, Katrin. Die Arbeit als Resozialisierungsfaktor : eine empirische Studie zur Bedeutung der Arbeit während der Inhaftierungszeit. Baden-Baden: Nomos, 2015. Schriften zur Kriminologie. 3.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche