Wie können Migrantinnen erreicht werden? Forschungsprozesse und erste Ergebnisse der Berliner Perinatalstudie.

Brenne S, Breckenkamp J, Razum O, David M, Borde T (2013)
In: Deutschland und die Türkei, Band 2. Lehren und Zusammenarbeiten in Gesellschaft, Gesundheit und Bildung. Esen E, Borde T (Eds); Ankara: Siyasal Kitabevi.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Brenne, Silke; Breckenkamp, JürgenUniBi; Razum, Oliver; David, Mattthias; Borde, Theda
Herausgeber*in
Esen, E.; Borde, T.
Erscheinungsjahr
2013
Buchtitel
Deutschland und die Türkei, Band 2. Lehren und Zusammenarbeiten in Gesellschaft, Gesundheit und Bildung.
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2723362

Zitieren

Brenne S, Breckenkamp J, Razum O, David M, Borde T. Wie können Migrantinnen erreicht werden? Forschungsprozesse und erste Ergebnisse der Berliner Perinatalstudie. In: Esen E, Borde T, eds. Deutschland und die Türkei, Band 2. Lehren und Zusammenarbeiten in Gesellschaft, Gesundheit und Bildung. Ankara: Siyasal Kitabevi; 2013.
Brenne, S., Breckenkamp, J., Razum, O., David, M., & Borde, T. (2013). Wie können Migrantinnen erreicht werden? Forschungsprozesse und erste Ergebnisse der Berliner Perinatalstudie. In E. Esen & T. Borde (Eds.), Deutschland und die Türkei, Band 2. Lehren und Zusammenarbeiten in Gesellschaft, Gesundheit und Bildung. Ankara: Siyasal Kitabevi.
Brenne, S., Breckenkamp, J., Razum, O., David, M., and Borde, T. (2013). “Wie können Migrantinnen erreicht werden? Forschungsprozesse und erste Ergebnisse der Berliner Perinatalstudie.” in Deutschland und die Türkei, Band 2. Lehren und Zusammenarbeiten in Gesellschaft, Gesundheit und Bildung., Esen, E., and Borde, T. eds. (Ankara: Siyasal Kitabevi).
Brenne, S., et al., 2013. Wie können Migrantinnen erreicht werden? Forschungsprozesse und erste Ergebnisse der Berliner Perinatalstudie. In E. Esen & T. Borde, eds. Deutschland und die Türkei, Band 2. Lehren und Zusammenarbeiten in Gesellschaft, Gesundheit und Bildung. Ankara: Siyasal Kitabevi.
S. Brenne, et al., “Wie können Migrantinnen erreicht werden? Forschungsprozesse und erste Ergebnisse der Berliner Perinatalstudie.”, Deutschland und die Türkei, Band 2. Lehren und Zusammenarbeiten in Gesellschaft, Gesundheit und Bildung., E. Esen and T. Borde, eds., Ankara: Siyasal Kitabevi, 2013.
Brenne, S., Breckenkamp, J., Razum, O., David, M., Borde, T.: Wie können Migrantinnen erreicht werden? Forschungsprozesse und erste Ergebnisse der Berliner Perinatalstudie. In: Esen, E. and Borde, T. (eds.) Deutschland und die Türkei, Band 2. Lehren und Zusammenarbeiten in Gesellschaft, Gesundheit und Bildung. Siyasal Kitabevi, Ankara (2013).
Brenne, Silke, Breckenkamp, Jürgen, Razum, Oliver, David, Mattthias, and Borde, Theda. “Wie können Migrantinnen erreicht werden? Forschungsprozesse und erste Ergebnisse der Berliner Perinatalstudie.”. Deutschland und die Türkei, Band 2. Lehren und Zusammenarbeiten in Gesellschaft, Gesundheit und Bildung. Ed. E. Esen and T. Borde. Ankara: Siyasal Kitabevi, 2013.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar