Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren

Walker E-M (2015) Wirtschaft und Gesellschaft.
Wiesbaden: Springer VS.

Dissertation | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Betreuer*in
Hedtke, ReinholdUniBi ; Deutschmann, Christoph
Erscheinungsjahr
2015
Seite(n)
190
ISBN
978-3-658-05501-1
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2712296

Zitieren

Walker E-M. Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren. Wirtschaft und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS; 2015.
Walker, E. - M. (2015). Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren (Wirtschaft und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Walker, E. - M. (2015). Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren. Wirtschaft und Gesellschaft, Wiesbaden: Springer VS.
Walker, E.-M., 2015. Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren, Wirtschaft und Gesellschaft, Wiesbaden: Springer VS.
E.-M. Walker, Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren, Wirtschaft und Gesellschaft, Wiesbaden: Springer VS, 2015.
Walker, E.-M.: Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren. Wirtschaft und Gesellschaft. Springer VS, Wiesbaden (2015).
Walker, Eva-Maria. Die Moralisierung der Finanzmärkte als Fiktion: Fallstudie zum Selbstverständnis nachhaltiger Investoren. Wiesbaden: Springer VS, 2015. Wirtschaft und Gesellschaft.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche