Aufarbeitung der Straßenverkehrsunfälle in der Slowakei aus der gesundheitswissenschaftlichen Perspektive: von einer Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse über die Unfallursachen zur Forschungs- und Präventionsmöglichkeiten: ein Beitrag zur Verbesserung des Kenntnisstandes über die Verkehrsunfallsituation in der Slowakei

Hudák M (2014)
Bielefeld: Universitätsbibliothek Bielefeld.

Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
 
Download
OA
Autor/in
Abstract / Bemerkung
Hintergrund: Die Straßenverkehrsunfälle stellen in der Slowakei ein gesellschaftli-ches Problem dar. Trotzdem gibt es zu Straßenverkehrsunfällen in der Slowakei unzureichende wissenschaftliche Erkenntnisse. Auch aus der gesundheitswissen-schaftlichen Sicht fehlt eine Aufarbeitung der aktuellen und vergangenen Verkehrsunfallsituation. Im Rahmen dieser Dissertation wird ein Beitrag zur Verbesserung des Kenntnisstandes über die Verkehrsunfallsituation in der Slowakei geleistet. Methoden: Mittels der polizeilichen Daten der Straßenverkehrsunfallstatistik wurde eine explorative Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse der zeitlichen Veränderung der durch Straßenverkehrsunfälle verursachten gesundheitlichen Schäden an der slowakischen Bevölkerung zwischen den 2-Jahres-Durchschnitten 2002-2003 und 2007-2008 durchgeführt. Ergebnisse: Die resultierenden Ergebnisse verdeutlichen, dass die motorisierten Verkehrsteilnehmer die Hauptproblemfelder im slowakischen Straßenverkehr dar-stellen. An den steigenden gesundheitlichen Schäden sind alle Altersgruppen der motorisierten Verkehrsteilnehmer beteiligt. Es handelt sich dabei um Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene sowie auch Senioren, die als Pkw-Fahrer, Pkw-Insassen, Motorradfahrer oder Lkw-Insassen bei den Straßenverkehrsunfällen zunehmend beteiligt sind. Auch die nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer, deren Anteil an gesundheitlichen Schäden sinkt, bilden relevante Problemfelder. Die jugendlichen Fußgänger stellen zusammen mit Fahrradfahrern-Senioren Verkehrsteilnehmer dar, deren gesundheitliche Schäden im Beobachtungszeitraum steigen. Fazit: Die explorative Untersuchung von Straßenverkehrsunfällen in der Slowakei liefert neue Erkenntnisse und Anhaltspunkte über deren möglichen Unfallursachen. Es wurden Problemfelder der Verkehrsteilnehmer identifiziert, die zur Ableitung von gezielten Präventions- und Forschungsansätzen genutzt werden können. Die Untersuchung stellt somit eine sehr gute Informationsbasis zur gegenwärtigen Unterstützung, Vorbereitung, Planung oder Umsetzung von europäischen oder nationalen Verkehrssicherheitsprogrammen dar.
Stichworte
Präventions- und Forschungsansätze; Unfallursachen; Problemfelder; Verkehrsteilnehmer; Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse; Straßenverkehrsunfälle
Jahr
2014
Seite(n)
217
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2703175

Zitieren

Hudák M. Aufarbeitung der Straßenverkehrsunfälle in der Slowakei aus der gesundheitswissenschaftlichen Perspektive: von einer Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse über die Unfallursachen zur Forschungs- und Präventionsmöglichkeiten: ein Beitrag zur Verbesserung des Kenntnisstandes über die Verkehrsunfallsituation in der Slowakei. Bielefeld: Universitätsbibliothek Bielefeld; 2014.
Hudák, M. (2014). Aufarbeitung der Straßenverkehrsunfälle in der Slowakei aus der gesundheitswissenschaftlichen Perspektive: von einer Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse über die Unfallursachen zur Forschungs- und Präventionsmöglichkeiten: ein Beitrag zur Verbesserung des Kenntnisstandes über die Verkehrsunfallsituation in der Slowakei. Bielefeld: Universitätsbibliothek Bielefeld.
Hudák, M. (2014). Aufarbeitung der Straßenverkehrsunfälle in der Slowakei aus der gesundheitswissenschaftlichen Perspektive: von einer Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse über die Unfallursachen zur Forschungs- und Präventionsmöglichkeiten: ein Beitrag zur Verbesserung des Kenntnisstandes über die Verkehrsunfallsituation in der Slowakei. Bielefeld: Universitätsbibliothek Bielefeld.
Hudák, M., 2014. Aufarbeitung der Straßenverkehrsunfälle in der Slowakei aus der gesundheitswissenschaftlichen Perspektive: von einer Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse über die Unfallursachen zur Forschungs- und Präventionsmöglichkeiten: ein Beitrag zur Verbesserung des Kenntnisstandes über die Verkehrsunfallsituation in der Slowakei, Bielefeld: Universitätsbibliothek Bielefeld.
M. Hudák, Aufarbeitung der Straßenverkehrsunfälle in der Slowakei aus der gesundheitswissenschaftlichen Perspektive: von einer Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse über die Unfallursachen zur Forschungs- und Präventionsmöglichkeiten: ein Beitrag zur Verbesserung des Kenntnisstandes über die Verkehrsunfallsituation in der Slowakei, Bielefeld: Universitätsbibliothek Bielefeld, 2014.
Hudák, M.: Aufarbeitung der Straßenverkehrsunfälle in der Slowakei aus der gesundheitswissenschaftlichen Perspektive: von einer Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse über die Unfallursachen zur Forschungs- und Präventionsmöglichkeiten: ein Beitrag zur Verbesserung des Kenntnisstandes über die Verkehrsunfallsituation in der Slowakei. Universitätsbibliothek Bielefeld, Bielefeld (2014).
Hudák, Michal. Aufarbeitung der Straßenverkehrsunfälle in der Slowakei aus der gesundheitswissenschaftlichen Perspektive: von einer Mortalitäts- und Morbiditätsanalyse über die Unfallursachen zur Forschungs- und Präventionsmöglichkeiten: ein Beitrag zur Verbesserung des Kenntnisstandes über die Verkehrsunfallsituation in der Slowakei. Bielefeld: Universitätsbibliothek Bielefeld, 2014.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T09:18:27Z
MD5 Prüfsumme
50a2b975409a9046088c8ba63f37299a

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar