Rekommunalisierung als neuer Trend? - Zwischen Privatisierungserfahrungen, direkter Demokratie und Haushaltskonsolidierung

Sack D (2014)
Gesellschaft . Wirtschaft . Politik (GWP) 63(3): 339-350.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
OA
Abstract / Bemerkung
Der Beitrag befasst sich mit den Rekommunalisierungen, die seit einigen Jahren in den bundesdeutschen Städten, Landkreisen und Gemeinden stattfinden. Er fragt, ob es sich hierbei um eine Umkehrung des bisherigen Privatisierungstrends handelt. Rekommunalisierungen sind von negativen Privatisierungserfahrungen ebenso motiviert wie durch bestimmte Gelegenheiten, infolge derer öffentliche Gebietskörperschaften die Dienstleistungserbringung wieder in eigene Hände nehmen können. Sie gehen aber auch auf veränderte normative Leitbilder und regionalökonomische Überlegungen wie auf die Mobilisierung der Bevölkerung in direktdemokratischen Verfahren zurück. Der Artikel gibt einen quan titativen Überblick über die Rekommunalisierungen in Deutschland. Festzustellen is t durchaus ein entsprechender Trend. Jedoch steht zum jetzigen Zeitpunkt noch der Beleg dafür aus, dass durch diesen Trend die privatisierte Leistungserbringung in ihrer Breite abgelöst wird.
Erscheinungsjahr
2014
Zeitschriftentitel
Gesellschaft . Wirtschaft . Politik (GWP)
Band
63
Ausgabe
3
Seite(n)
339-350
eISSN
2196-1654
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2697221

Zitieren

Sack D. Rekommunalisierung als neuer Trend? - Zwischen Privatisierungserfahrungen, direkter Demokratie und Haushaltskonsolidierung. Gesellschaft . Wirtschaft . Politik (GWP). 2014;63(3):339-350.
Sack, D. (2014). Rekommunalisierung als neuer Trend? - Zwischen Privatisierungserfahrungen, direkter Demokratie und Haushaltskonsolidierung. Gesellschaft . Wirtschaft . Politik (GWP), 63(3), 339-350.
Sack, D. (2014). Rekommunalisierung als neuer Trend? - Zwischen Privatisierungserfahrungen, direkter Demokratie und Haushaltskonsolidierung. Gesellschaft . Wirtschaft . Politik (GWP) 63, 339-350.
Sack, D., 2014. Rekommunalisierung als neuer Trend? - Zwischen Privatisierungserfahrungen, direkter Demokratie und Haushaltskonsolidierung. Gesellschaft . Wirtschaft . Politik (GWP), 63(3), p 339-350.
D. Sack, “Rekommunalisierung als neuer Trend? - Zwischen Privatisierungserfahrungen, direkter Demokratie und Haushaltskonsolidierung”, Gesellschaft . Wirtschaft . Politik (GWP), vol. 63, 2014, pp. 339-350.
Sack, D.: Rekommunalisierung als neuer Trend? - Zwischen Privatisierungserfahrungen, direkter Demokratie und Haushaltskonsolidierung. Gesellschaft . Wirtschaft . Politik (GWP). 63, 339-350 (2014).
Sack, Detlef. “Rekommunalisierung als neuer Trend? - Zwischen Privatisierungserfahrungen, direkter Demokratie und Haushaltskonsolidierung”. Gesellschaft . Wirtschaft . Politik (GWP) 63.3 (2014): 339-350.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
Dieses Objekt ist durch das Urheberrecht und/oder verwandte Schutzrechte geschützt. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-25T06:33:16Z
MD5 Prüfsumme
16db4bea69aaf862cab8de51605abb56

Externes Material:
Spätere Version
Beschreibung
Rekommunalisierung als neuer Trend?

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar