Kenntnisstand von Brustkrebspatientinnen zu sog. Krebsdiäten zu Beginn einer medizinischen Rehabilitation

Exner AK, Kähnert H, Leibbrand B, Berg-Beckhoff G (2014)
Ernährungs-Umschau 61(7): 112-115.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht| Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor/in
Exner, Anne KathrinUniBi; Kähnert, Heike; Leibbrand, Birgit; Berg-Beckhoff, GabrieleUniBi
Alternativer Titel
Knowledge of Breast Cancer Patients to so-called Cancer Diets to begin a Medical Rehabilitation
Erscheinungsjahr
2014
Zeitschriftentitel
Ernährungs-Umschau
Band
61
Ausgabe
7
Seite(n)
112-115
ISSN
0174-0008
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2690806

Zitieren

Exner AK, Kähnert H, Leibbrand B, Berg-Beckhoff G. Kenntnisstand von Brustkrebspatientinnen zu sog. Krebsdiäten zu Beginn einer medizinischen Rehabilitation. Ernährungs-Umschau. 2014;61(7):112-115.
Exner, A. K., Kähnert, H., Leibbrand, B., & Berg-Beckhoff, G. (2014). Kenntnisstand von Brustkrebspatientinnen zu sog. Krebsdiäten zu Beginn einer medizinischen Rehabilitation. Ernährungs-Umschau, 61(7), 112-115.
Exner, A. K., Kähnert, H., Leibbrand, B., and Berg-Beckhoff, G. (2014). Kenntnisstand von Brustkrebspatientinnen zu sog. Krebsdiäten zu Beginn einer medizinischen Rehabilitation. Ernährungs-Umschau 61, 112-115.
Exner, A.K., et al., 2014. Kenntnisstand von Brustkrebspatientinnen zu sog. Krebsdiäten zu Beginn einer medizinischen Rehabilitation. Ernährungs-Umschau, 61(7), p 112-115.
A.K. Exner, et al., “Kenntnisstand von Brustkrebspatientinnen zu sog. Krebsdiäten zu Beginn einer medizinischen Rehabilitation”, Ernährungs-Umschau, vol. 61, 2014, pp. 112-115.
Exner, A.K., Kähnert, H., Leibbrand, B., Berg-Beckhoff, G.: Kenntnisstand von Brustkrebspatientinnen zu sog. Krebsdiäten zu Beginn einer medizinischen Rehabilitation. Ernährungs-Umschau. 61, 112-115 (2014).
Exner, Anne Kathrin, Kähnert, Heike, Leibbrand, Birgit, and Berg-Beckhoff, Gabriele. “Kenntnisstand von Brustkrebspatientinnen zu sog. Krebsdiäten zu Beginn einer medizinischen Rehabilitation”. Ernährungs-Umschau 61.7 (2014): 112-115.