Der Auf- und Ausbau von Pflegestützpunkten – Gestaltungsspielräume für Innovationen nutzen

Hämel K, Röber M (2011)
Gesundheit und Pflege (2): 53-54.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Hämel, KerstinUniBi ; Röber, Michaela
Erscheinungsjahr
2011
Zeitschriftentitel
Gesundheit und Pflege
Ausgabe
2
Seite(n)
53-54
ISSN
2191-3595
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2630728

Zitieren

Hämel K, Röber M. Der Auf- und Ausbau von Pflegestützpunkten – Gestaltungsspielräume für Innovationen nutzen. Gesundheit und Pflege. 2011;(2):53-54.
Hämel, K., & Röber, M. (2011). Der Auf- und Ausbau von Pflegestützpunkten – Gestaltungsspielräume für Innovationen nutzen. Gesundheit und Pflege(2), 53-54.
Hämel, K., and Röber, M. (2011). Der Auf- und Ausbau von Pflegestützpunkten – Gestaltungsspielräume für Innovationen nutzen. Gesundheit und Pflege, 53-54.
Hämel, K., & Röber, M., 2011. Der Auf- und Ausbau von Pflegestützpunkten – Gestaltungsspielräume für Innovationen nutzen. Gesundheit und Pflege, (2), p 53-54.
K. Hämel and M. Röber, “Der Auf- und Ausbau von Pflegestützpunkten – Gestaltungsspielräume für Innovationen nutzen”, Gesundheit und Pflege, 2011, pp. 53-54.
Hämel, K., Röber, M.: Der Auf- und Ausbau von Pflegestützpunkten – Gestaltungsspielräume für Innovationen nutzen. Gesundheit und Pflege. 53-54 (2011).
Hämel, Kerstin, and Röber, Michaela. “Der Auf- und Ausbau von Pflegestützpunkten – Gestaltungsspielräume für Innovationen nutzen”. Gesundheit und Pflege 2 (2011): 53-54.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar