Klassenspezifische Wahlabstinenz - Spielt das Vertrauen in politische Institutionen eine Rolle?

Hadjar A, Köthemann D (2014)
KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 66(1): 51-76.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Hadjar, Andreas; Köthemann, DennisUniBi
Erscheinungsjahr
2014
Zeitschriftentitel
KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie
Band
66
Ausgabe
1
Seite(n)
51-76
ISSN
0023-2653
eISSN
1861-891X
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2615507

Zitieren

Hadjar A, Köthemann D. Klassenspezifische Wahlabstinenz - Spielt das Vertrauen in politische Institutionen eine Rolle? KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 2014;66(1):51-76.
Hadjar, A., & Köthemann, D. (2014). Klassenspezifische Wahlabstinenz - Spielt das Vertrauen in politische Institutionen eine Rolle? KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 66(1), 51-76. doi:10.1007/s11577-013-0242-5
Hadjar, A., and Köthemann, D. (2014). Klassenspezifische Wahlabstinenz - Spielt das Vertrauen in politische Institutionen eine Rolle? KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 66, 51-76.
Hadjar, A., & Köthemann, D., 2014. Klassenspezifische Wahlabstinenz - Spielt das Vertrauen in politische Institutionen eine Rolle? KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 66(1), p 51-76.
A. Hadjar and D. Köthemann, “Klassenspezifische Wahlabstinenz - Spielt das Vertrauen in politische Institutionen eine Rolle?”, KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, vol. 66, 2014, pp. 51-76.
Hadjar, A., Köthemann, D.: Klassenspezifische Wahlabstinenz - Spielt das Vertrauen in politische Institutionen eine Rolle? KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 66, 51-76 (2014).
Hadjar, Andreas, and Köthemann, Dennis. “Klassenspezifische Wahlabstinenz - Spielt das Vertrauen in politische Institutionen eine Rolle?”. KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 66.1 (2014): 51-76.